Gutachterische Tätigkeit

DTAD-ID: 15345740
Region:
30169 Hannover (Calenberger Neustadt)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Gutachterische Tätigkeit
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Vergabeverfahren für Sachverständigendienstleistungen nach § 20 Atomgesetz (AtG) im Rahmen des atomrechtlichen Genehmigungsverfahrens zum Antrag gemäß § 7 Abs. 3 AtG zum weiteren Abbau des Kernkraftwerks Lingen (KWL)
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
17.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
26.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Hannover: Gutachterische Tätigkeit - Kernkraftwerk Lingen SV-Dienstleistung Abbau Phase 2
Vergabeverfahren für Sachverständigendienstleistungen nach § 20 Atomgesetz (AtG) im Rahmen des atomrechtlichen Genehmigungsverfahrens zum Antrag gemäß § 7 Abs. 3 AtG zum weiteren Abbau des Kernkraftwerks Lingen (KWL)

CPV-Codes:
71319000

Mit dem atomrechtlichen Genehmigungsbescheid vom 21.11.1985 wurde das Kernkraftwerk Lingen stillgelegt und in den Sicheren Einschluss überführt. Nach dem atomrechtlichen Genehmigungsbescheid vom 21.12.2015, der das erste von zwei atomrechtlich zu genehmigenden Teilprojekten des Abbaus des Kernkraftwerks Lingen gestattet, erfolgt der Abbau.
Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (NMU) als zuständige atomrechtliche Genehmigungsbehörde beabsichtigt, Sachverständige gemäß § 20 des Gesetzes über die friedliche Verwendung der Kernenergie und den Schutz gegen ihren Gefahren (Atomgesetz – AtG) zur Begutachtung im Rahmen des atomrechtlichen Genehmigungsverfahrens zum weiteren Abbau des Kernkraftwerks Lingen zuzuziehen und diese Dienstleistung als Auftraggeber an eine Sachverständigenorganisation als Auftragnehmer zu vergeben.
Gegenstand dieser Ausschreibung sind unter anderem die Erstellung eines Sicherheitsgutachtens und gegebenenfalls eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP). Genauere Angaben sind beiliegenden Auftragsunterlagen zu entnehmen.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE929
Hauptort der AusführungSitz des Auftragnehmers
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
Ref42-02103/20/02
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
26.07.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Siehe Auftragsunterlagen

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY3YZ8J/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY3YZ8J

Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 26.07.2019
Ortszeit: 23:59

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01.02.2020

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die Zahlung erfolgt elektronisch

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY3YZ8J

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 14.06.2019