Heizungs-, Lüftungs-, Sanitärinstallation

DTAD-ID: 15232141
Region:
65189 Wiesbaden
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Elektrische, elektronische Ausrüstung
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Sanierung der Naturwissenschaftlichen Räume, Heizungs-, Lüftungs-, Sanitärinstallation, Heizungs-, Lüftungs-, Sanitärinstallationen in Naturwissenschaftlichen Fachräumen und der dazugehörigen Zentralentechnik
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
31.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
27.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Heizungs-, Lüftungs-, Sanitärinstallation - Sanierung der Naturwissenschaftlichen
Räume, Heizungs-, Lüftungs-, Sanitärinstallation,
Heizungs-, Lüftungs-, Sanitärinstallationen in Naturwissenschaftlichen
Fachräumen und der dazugehörigen Zentralentechnik
Erfüllungsort:
Elly-Heuss-Schule, Platz der Deutschen Einheit 2,
65185 Wiesbaden
NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt
Es werden elektronische Angebote akzeptiert
- ohne elektronische Signatur (Textform)
- mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
- mit qualifizierter elektronischer Signatur

) Nachprüfstelle:
Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4 - VOB-Stelle, Tel.:
06151/12-6348, Fax 06151/12-5816, Hilpertstraße 31, 64295 Darmstadt


Die Kommunikation über die Vergabeplattform (eHAD) wird empfohlen,
damit Sie stets direkt über mögliche Änderungen in den
Vergabeunterlagen, bei Bieterfragen und Antworten informiert werden
können, Hinweis: Bitte nutzen Sie hier die Möglichkeit zur
elektronischen Angebotsbearbeitung mit dem Bietercockpit und
anschließend die Abgabe des Angebotes über die Plattform (eHAD)!, Bei
technischen Problemen im Rahmen der elektronischen Angebotsbearbeitung
mit dem Bietercockpit auf der Vergabeplattform (eHAD) wenden Sie sich
bitte direkt an die Hotline 0611-97458828, Die Angebotsunterlagen sind
vollständig (ohne die Allgemeinen Bedingungen der Landeshauptstadt
Wiesbaden für Leistungen jeder Art (ABL) Fassung 2007) zurückzusenden.
Inhaltliche Änderungen sind nicht zulässig. Einzutragen sind lediglich
Angaben wie: Preise, - Marke, - Produkt., Die Bieter und deren
Nachunternehmer haben nach dem Hess. Vergabe- und Tariftreuegesetz
(Gültig ab 01.März 2015) die Verpflichtungserklärung nach § 4 Abs.1-5
(Tariftreueerklärung), § 6 (Mindestentgelterklärung) und § 8 Abs.2
(Nachunternehmen) abzugeben und mit dem Angebot einzureichen.,
Vertragsstrafe nach § 18 Hessisches Vergabe- und Tariftreuegesetz: Für
jeden schuldhaften Verstoß gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung hat der Auftragnehmer eine Vertragsstrafe in Höhe von
einem Prozent der Nettoauftragssumme zu zahlen. Die Vertragsstrafe wird
insgesamt auf 5 % der Nettoauftragssumme begrenzt. , Grundlage des
Angebots sind die Allgemeinen Bestimmungen der Landeshauptstadt
Wiesbaden von 09.01.2007 (ABL). , Bereitgestellte Formulare: Die zum
Download in dieser Veröffentlichung hinterlegten Dateien sind zur
Abgabe vorgeschrieben. , Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6b Abs. 1
VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)
vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.
nachr. HAD-Ref. : 16/3774
nachr. V-Nr/AKZ : 64-295/19