Herstellen einer W-LAN Installation in einem Krankenhaus

DTAD-ID: 15195557
Region:
60389 Frankfurt am Main (Bergen-Enkheim)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Elektroinstallationsarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Datendienste
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Anforderungen Wlan - Alle Acesspoints mit PoE - Virtueller Wireless LAN Controller (wünschenswert, keine unbedingte Pflicht) - Managementsoftware (muss herstellerunabhängige Administration erlauben (vorhandene Switches)) Funktionen Folgende Einstell…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
04.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Herstellen einer W-LAN Installation in einem Krankenhaus - Herstellen einer W-LAN Installation im
ganzen Krankenhaus
Art und Umfang der Leistung: Anforderungen Wlan
- Alle Acesspoints mit PoE
- Virtueller Wireless LAN Controller (wünschenswert, keine unbedingte
Pflicht)
- Managementsoftware (muss herstellerunabhängige Administration
erlauben (vorhandene Switches)) Funktionen
Folgende Einstellungen müssen innerhalb einer SSID
client-sessionspezifischmöglich sein:
- individuelle Filterregeln
- VLAN Zuweisung
- Qos je User/Applikation
- Bandbreitenlimits eingehend und ausgehend
- Topologie ([email protected],[email protected], Routed)
- Endsystem Zugangskontrolle (NAC)
- Gästeportal
- integriertes vollwertiges Gästesystem:
- Anpassbare Loginpage
- Ticket-Templates
- Lokale Accountverwaltung
- Separates Portal zur Ticketadministration
Erfüllungsort:
Seckbacher Landstr. 65, 60389 Frankfurt
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nichtberücksichtigte Bewerbungen: § 19 Mit der Abgabe des
Teilnahmeantrages unterliegt der Bewerber den Bestimmungen über nicht
berücksichtigte Angebote gem. § 19 VOL/A.
Sonstige Informationen:
nachr. HAD-Ref. : 7109/12
nachr. V-Nr/AKZ : 2019/1