IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

DTAD-ID: 15229329
Region:
63607 Wächtersbach
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung, Datendienste
CPV-Codes:
Informationssysteme und Server, IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung, Computerunterstützung und -beratung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Stadt Wächtersbach schreibt das Outsourcing seiner IT-Infrastruktur und -Services aus. Das Hosting aller Anwendungen soll beim Auftragnehmer in einem sicheren und redundaten RZ-Betrieb stattfinden.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
29.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
24.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Wächtersbach: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung - IT-Outsourcing und -Services
Die Stadt Wächtersbach schreibt das Outsourcing seiner IT-Infrastruktur und -Services aus. Das Hosting aller Anwendungen soll beim Auftragnehmer in einem sicheren und redundaten RZ-Betrieb stattfinden.

CPV-Codes:
72000000

Die Stadt Wächtersbach schreibt das Outsourcing der gesamten IT-Infrastruktur und -Services aus. Neben der Stadtverwaltung umfasst das Projekt folgende Betriebe: Bauhof, Familienbad, Sozialstation, 6 Kitas, Stadtwerke Wächtersbach GmbH und den Abwasserverband Bracht.
Das Hosting aller Anwendungen soll beim Auftragnehmer in einem sicheren und redundaten RZ-Betrieb stattfinden. Weiter stellt der Anbieter dem Ausschreibenden ca. 50 PC-Arbeitsplätze und die erforderliche Netzwerkinfrastruktur für eine Vertragslaufzeit von 60 Monaten, mit optionaler Verlängerung, zur Verfügung.
Die Ausschreibung umfasst die Migration von ca. 60 vorhandenen Anwendungen von den aktuellen Servern auf die anzubietende Infrastruktur. Der anschließende Betrieb und ein Support der ausgeschriebenen IT- Infrastruktur ist durch den Anbieter zu erbringen.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE719
Hauptort der AusführungWächtersbach
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
WÄ_IT_2019
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
24.06.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Siehe Teilnahmeantrag.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Siehe Teilnahmeantrag.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Siehe Teilnahmeantrag.

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YN8Y27M/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
SBF ITN Solutions
Maintal
Deutschland
E-Mail: [email protected]
NUTS-Code: DE719
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.sbf.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YN8Y27M

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
48800000
72600000

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 60
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 6
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:
Kriterien und Gewichtungen:
— Qualitätsmanagement (20 %),
— Projektmanagement (20 %),
— Zertifizierungen und Zulassungen (20 %),
— Referenzen (40 %).

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote

Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24.06.2019
Ortszeit: 10:00

Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 24.05.2019

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXP4YN8Y27M

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Dez. III 31.4
Darmstadt
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 24.05.2019