Industriereinigungsarbeiten im MHKW

DTAD-ID: 15184933
Region:
64293 Darmstadt
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste, Müllentsorgung, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes
CPV-Codes:
Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
verschiedene Brauchwasserbehälter (5 bis 44 m³-Behälter), die mit verunreinigtem Schlackewasser (ph-Wert: 9 bis 10) gefüllt sind verschiedene offene Zulaufkanäle mit starken, schwer löslichen Belägen 1 offener Pumpensumpf (Boden auf ca. - 7 m) mit h…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
17.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
03.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Industriereinigungsarbeiten im MHKW - Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Industriereinigungsarbeiten im MHKW Darmstadt.
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Die Entega AG betreibt im Auftrag des ZAS ( Zweckverband
Abfallverwertung Südhessen ) das Müllheizkraftwerk in Darmstadt. Das
Kraftwerk, welches Fernwärme und elektrische Energie herstellt, erzeugt
den benötigten Dampf mittels dreier Naturumlauf-Dampf-erzeuger, die
gemeinsam auf eine Dampfsammelschiene speisen.
Kurzbeschreibung der auszuführenden Industriereinigungsarbeiten:
Der Keller ( auf ca. -5 m) des Kesselhauses im MHKW Darmstadt mit
verschiedenen Einbauten und Behältern ist zu reinigen. Im Einzelnen
sind das:
verschiedene Brauchwasserbehälter (5 bis 44 m³-Behälter), die mit
verunreinigtem Schlackewasser (ph-Wert: 9 bis 10) gefüllt sind
verschiedene offene Zulaufkanäle mit starken, schwer löslichen Belägen
1 offener Pumpensumpf (Boden auf ca. - 7 m) mit hartnäckigen Belägen
und Sperrstoffen verunreinigt
Absetzbecken mit dünnflüssigem Schlamm
Bei den Reinigungsarbeiten ist der entwässerte Feststoff zu entsorgen
und nicht der Anlage zurückzuführen. Das Wasser kann rückgeführt
werden.
Im Arbeitsbereich können giftige Gase auftreten. Eine Überwachung der
Atmosphäre während der Arbeiten findet durch den Auftragnehmer statt.
Entsprechender persönliche Schutzausrüstung ist zu tragen.
Die Arbeiten sind tagsüber und in Absprache mit der Projektleitung
durchzuführen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
90000000 Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und
Umweltschutzdienste
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Otto-Röhm-Str. 19,
Müllheizkraftwerk, 64293 Darmstadt
NUTS-Code : DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Ihre Bewerbung zur formlosen Interessenbekundung
übermitteln Sie elektronisch an die unter Punkt 11 genannte
Internetadresse: http://www.subreport.de/E63277452
Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der
Interessenbekundung nicht! Bewerber, die innerhalb von 4 Wochen nach
der Abgabefrist keine Aufforderung zur Angebotsabgabe erhalten haben,
wurden nicht berücksichtigt. Eine gesonderte Information der
Vergabestelle, dass die Interessenbekundung nicht angenommen wurde,
ergeht nicht.