Ingenieurleistungen zur Planung und gutachterlichen Begleitung der hydraulischen LHKW-Sanierung

DTAD-ID: 15333682
Region:
64584 Biebesheim am Rhein
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen, Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Ingenieurleistungen zur Planung und gutachterlichen Begleitung der hydraulischen LHKW-Sanierung -Einarbeitung in das bestehende Projekt und die Projektunterlagen inkl. Ortstermine und Zusammenfassung des Kenntnisstandes, -Qualitätssicherungsmaßnah…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
11.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ingenieurleistungen zur Planung und gutachterlichen Begleitung der hydraulischen LHKW-Sanierung - Ingenieurleistungen
2019-2022/23.

Ingenieurleistungen zur Planung und gutachterlichen Begleitung der
hydraulischen LHKW-Sanierung am Standort Wetzlar-Dutenhofen, ehemalige
chemische Reinigung Seiler für den Zeitraum von 3 Jahren mit der
optionalen Verlängerung um ein weiteres Jahr:
-Einarbeitung in das bestehende Projekt und die Projektunterlagen inkl.
Ortstermine und Zusammenfassung des Kenntnisstandes,
-Qualitätssicherungsmaßnahmen, Öffentlichkeitsarbeit,
-Übernahme eines bestehenden Grundwassermodells und Durchführen von
weiteren Prognoseberechnungen
-Planung und Begleitung der Errichtung einer rd. 20 m tiefen
Grundwassermessstelle
-Installation einer hydraulischen Sicherung (Ausführungsplanung,
Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Baubegleitung)
-Abstimmungen mit den Mietern / Grundstückseigentümern,
-Überprüfung der Arbeitssicherheit inkl. sicherheitstechnischer
Zustandskontrollen,
-Arbeitsschutzmaßnahmen im Zuge der Projektdurchführung,
-Datenmanagement in Datenbanksystem der HIM-ASG (GW-Manager),
-Begehungen und Überwachung der hydraulischen Einrichtungen,
-Einarbeitung in die Anlagensteuerung (Verständnis, Programmierung,
Handling)
-Planung und Organisation von Grundwasserprobenahmen,
-Regelmäßige Monitoring-Untersuchungen
-Berichtswesen
Einzelheiten werden ausgewählte Bewerber zu einem späteren Zeitpunkt
der Aufgabenbeschreibung entnehmen können.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Erfüllungsort:
Wetzlar-Dutenhofen
NUTS-Code : DE722 Lahn-Dill-Kreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Wertung der genannten Kriterien:
B.1) Finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit: Bewertungszahl
0 - 50
- Mindest-Gesamtumsatz der letzten drei Geschäftsjahre, Wichtung 10,
Bewertungszahl 0 -50;
B.2) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit: Bewertungszahl 0 -
450:
- Referenzen des Bewerbers in den letzten drei Jahren, Wichtung 50,
Bewertungszahl 0 - 250;
- Referenzen der Projektleitung und der stellvertretenden
Projektleitung in den letzten drei Jahren, Wichtung 20, Bewertungszahl
0 - 100;
- Selbstauskunft zum Qualitätsmanagement: QM-System akkreditiert nach
ISO 9001 (oder eigenes QM-System), Wichtung 10, Bewertungszahl 0 - 50
- Selbstauskunft zum Datenmanagement, Wichtung 10, Bewertungszahl 0-50
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)
vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
Die Vergabe erfolgt für den Zeitraum Oktober 2019 - September 2022 mit
der optionalen Verlängerung um ein weiteres Jahr.


Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:HIM GmbH, Bereich
Altlastensanierung - HIM-ASG -
Straße:Waldstraße 11
Stadt/Ort:64584 Biebesheim
Land:Deutschland (DE)
digitale Adresse(URL):www.him-asg.de.