Inlinersanierung und Schachtsanierung

DTAD-ID: 15337245
Region:
34233 Fuldatal
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Kanalisationsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten
CPV-Codes:
Kanalisationsarbeiten, Kanalbauarbeiten, Sanierungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Inlinersanierung und Schachtsanierung ca. 1300 m DN 300 - DN 600 mm, einschl. Anbindung von 85 Hausanschlüssen ca. 40 St. Schachtsanierung
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
11.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Inlinersanierung und Schachtsanierung - Fuldatal, OT Wilhelmshausen, BA 2019
Kanalsanierung in geschlossener Bauweise, Inlinersanierung und
Schachtsanierung
ca. 1300 m DN 300 - DN 600 mm, einschl. Anbindung von 85
Hausanschlüssen
ca. 40 St. Schachtsanierung
Produktschlüssel (CPV):
45232410 Kanalisationsarbeiten
45247110 Kanalbauarbeiten
45453100 Sanierungsarbeiten
Erfüllungsort:
34233 Fuldatal-Wilhelmshausen
NUTS-Code : DE734 Kassel, Landkreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
kein elektronisches Vergabeverfahren
Nachprüfstelle:
Nachprüfstelle gemäß VOB/A § 31 ist die VOB-Stelle beim
Regierungspräsidium Kassel.


Nebenangebote sind nur mit Abgabe des Hauptangebotes zulässig.
Nebenangebote bezüglich der Rohrmaterialien sind nicht zulässig.
Die Angebotsunterlagen sind als Original, Angebotskopie und
Urkalkulation, jeweils getrennt, in verschlossenen, deutlich
gekennzeichneten Umschlägen bis zum vorgenannten Termin einzusenden
oder an die Vergabestelle abzugeben.
Es wäre wünschenswert, wenn die Anforderung bis zum 24.06.2019
vorgenommen werden kann.
nachr. HAD-Ref. : 2184/336
nachr. V-Nr/AKZ : 38-19