Instandhaltung von Seitenstreifen

DTAD-ID: 15225179
Region:
31582 Nienburg (Weser)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Straßenbauarbeiten, Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Schneeräumung, Winterdienst, Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Landschaftsgärtnerische Arbeiten
CPV-Codes:
Instandhaltung von Seitenstreifen, Baum- und Heckenschnitt, Straßenreinigung und Straßenkehrdienste, Schneeräumung, Glatteisbeseitigung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Nienburg, schreibt im Bezirk der Straßenmeisterei (SM) Lemke die Unterhaltung der Radwege außerhalb der Ortsdurchfahrten im Zuge von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen ei…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
28.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
04.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Nienburg: Instandhaltung von Seitenstreifen - Rahmenvereinbahrung Radwegunterhaltung SM Lemke
Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Nienburg, schreibt im Bezirk der Straßenmeisterei (SM) Lemke die Unterhaltung der Radwege außerhalb der Ortsdurchfahrten im Zuge von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen einschließlich der Gestellung von Fahrzeug, Geräten (Mäh-, Kehrgerät, Wildkrautbürste, Wallheckenschere, Schneepflug, Streuautomaten) und Fahrer über den Zeitraum 1.9.2019 bis 31.8.2023 aus.

CPV-Codes:
45233229

— Mähen Intensivpflegeflächen ca. 900 000 m2,
— Mähen Extensivpflegeflächen ca. 180 000 m2,
— Kehren von Radwegen ca. 840 km,
— Kehren nach Unfällen ca. 20 Std,
— Arbeiten mit der Wildkrautbürste ca. 209 Std,
— Gehölzpflege ca. 149 Std,
— Winterdienst auf Radwegen.
Näheres siehe Ausschreibung unter „Sonstige Anlagen“ Massenzusammenstellung.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE927
Hauptort der AusführungNiedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Geschäftsbereich Nienburg Bismarckstraße 39 31582 Nienburg. Die Radwege befinden im Bereich der Straßenmeisterei Lemke31608 Marklohe
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
03_944439_226827
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
04.07.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Ab einer Auftragssumme von 30 000 EUR wird der Auftraggeber von dem Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister beim Bundesamt für Justiz anfordern.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Mit dem Angebot vorzulegen:
— ausgefüllte Vordrucke der Heftung 3); einschließlich der ausgefüllten Eigenerklärungen des Bieters zu § 4 Abs. 1NTVergG (Mindestentgelte) und § 11 NTVergG (soziale Kriterien),
— Benennung der Teilleistungen, die von anderen Unternehmen ausgeführt werden sollen.
Auf gesondertes Verlangen:
— Unbedenklichkeitsbescheinigung des/der Träger der gesetzlichen Krankenversicherung, bei denen die Arbeitnehmer(innen) versichert sind (nicht älter als 6 Monate)
— Referenzen über die ordnungsgemäße Ausführung und das Ergebnis,
— Angabe der Namen der anderen Unternehmen sowie deren Verpflichtungserklärung, „HVA-L Eigenerklärung zur Eignung“, Eigenerklärung zu § 4 Abs. 1 NTVergG und Unbedenklichkeitsbescheinigung des/der Träger der gesetzlichen Krankenversicherung, bei denen die Arbeitnehmer(innen) versichert sind (nicht älter als 6 Monate)
— Urkalkulation und ggf. Kalkulation der anderen Unternehmen,
— Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gem. dem „Merkblatt über Rahmenbedingungen für erf. Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS)“

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY6YZYX/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY6YZYX

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Rahmenvereinbarung über Radwegunterhaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
77340000
90620000
90630000
90610000

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 01.09.2019
Ende: 31.08.2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Der Auftrag kann zweimal um jeweils ein Jahr bis zum 31.8.2025 verlängert werden.

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Zur Vertragserfüllung werden Sicherheitsleistungen (Bürgschaft) in Höhe von 5 % der Auftragssumme verlangt.

Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 04.07.2019
Ortszeit: 10:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 05.08.2019

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 04.07.2019
Ortszeit: 10:00
Ort:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Bismarckstraße 39
31582 Nienburg Weser
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Bieter und Bevollmächtigte sind bei der Öffnung der Angebote nicht zugelassen.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

— Anfragen zum Verfahren über die oben genannte Plattform oder per E-Mail an die unter Punkt I.3 genannten Kontaktstelle.
Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY6YZYX

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Telefon: +49 413115-2943
E-Mail: [email protected]
Internet-Adresse: www.mw.niedersachsen.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf der Frist des § 160 Abs.3 Nr.4 GWB (15 Tage nach Eingang des Nichtabhilfebescheids auf eine Rüge) wird hingewiesen.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Geschäftsbereich Nienburg
Bismarckstraße 39
Nienburg
31582
Deutschland
Telefon: +49 5021606-0
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 5021606-200
Internet-Adresse: http://www.strassenbau.niedersachsen.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 24.05.2019