Instandsetzung und Wartung von PKW

DTAD-ID: 15347289
Region:
61352 Bad Homburg
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Bauarbeiten für Kraftwerke, Bergbau-, Produktionsanlagen, Gebäude der Öl-, Gasindustrie
CPV-Codes:
Reparatur und Wartung von Anlagen, Mit Instandsetzungsarbeiten verbundene Arbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los. 1: Instandsetzung von ca. 16 Stapel-Parker-Doppelbühnen und ca. 12 Stapel-Parker-Einzelbühnen Los. 2: Wartung von 63 Stapel-Doppelparker-Anlagen und 37 Stapel-Einzelparker-Anlagen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
08.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Instandsetzung und Wartung von PKW - Instandsetzung und Wartung von PKW
Stapelparker-Anlagen
Los. 1: Instandsetzung von ca. 16
Stapel-Parker-Doppelbühnen und ca. 12 Stapel-Parker-Einzelbühnen
Los. 2: Wartung von 63 Stapel-Doppelparker-Anlagen und 37
Stapel-Einzelparker-Anlagen
Produktschlüssel (CPV):
45259000 Reparatur und Wartung von Anlagen
45454100 Mit Instandsetzungsarbeiten verbundene Arbeiten
Erfüllungsort:
Ludwig-Erhard-Anlage 1-5, 61352 Bad Homburg
NUTS-Code : DE718 Hochtaunuskreis
Lose:
ja. Angebote können eingereicht werden für
alle Lose
Art und Umfang der einzelnen Lose:
Los 1: Instandsetzung Stapel-Parker
kurze Beschreibung : Instandsetzung von ca. 16
Stapel-Parker-Doppelbühnen und ca. 12 Stapel-Parker-Einzelbühnen
Produktschlüssel (CPV):
45454100 Mit Instandsetzungsarbeiten verbundene Arbeiten
Los 2: Wartung Stapel-Parker-Anlagen
kurze Beschreibung : Wartung von 63 Stapel-Doppelparker-Anlagen und 37
Stapel-Einzelparker-Anlagen
Produktschlüssel (CPV):
45259000 Reparatur und Wartung von Anlagen
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt

Es werden elektronische Angebote akzeptiert
- ohne elektronische Signatur (Textform)
) Nachprüfstelle:
Bewerber oder Bieter können sich zur Nachprüfung behaupteter Verstöße
gegen Vergabebestimmungen an das Regierungspräsidium Darmstadt,
VOB-Stelle, Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt wenden.


Das Vergabeverfahren wird einschließlich Submission elektronisch
durchgeführt. Bei elektronischer Versendung mit Unterschrift in
Textform gültig.
Die Abgabe und Übersendung von Angeboten in Papierform mit
Original-Unterschriften und Firmenstempel ist möglich bei: Der
Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Fachbereich 40.80,
Ludwig-Erhard-Anlage 1-5, 61352 Bad Homburg v.d.H.
nachr. HAD-Ref. : 2018/1517
nachr. V-Nr/AKZ : 052/2019