Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenausbauarbeiten

DTAD-ID: 15216517
Region:
65375 Oestrich-Winkel
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Straßenbau ca. 2.050 m² grundhafter Straßenausbau ca. 1.250 m² Asphaltfahrbahn TS/DS ca. 660 m² Betonsteinpflaster ca. 535 m Pflasterrinne ca. 500 m² Asphaltfahrbahnsanierung Wasserleitungsarbeiten ca. 350 m Erd- u. Wasserleitungsarbeiten 285 m DA…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
25.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenausbauarbeiten -
Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenausbauarbeiten in der "Mühlstraße"
im Stadtteil Oestrich
Straßenbau
ca. 2.050 m² grundhafter Straßenausbau
ca. 1.250 m² Asphaltfahrbahn TS/DS
ca. 660 m² Betonsteinpflaster
ca. 535 m Pflasterrinne
ca. 500 m² Asphaltfahrbahnsanierung
Wasserleitungsarbeiten
ca. 350 m Erd- u. Wasserleitungsarbeiten
285 m DA 125 x 11,4 PE 100 RC
10 m DA 180 x 16,4 PE 100 RC
52 m DA 315 x 28,6 PE 100 RC
ca. 5 St Erneuerung Schieberkreuze
ca. 39 St Hausanschlüsse umbinden/erneuern
Kanal
ca. 110 m Erd- und Kanalbauarbeiten DN 400 /300 Stz
ca. 4 St Schachtbauwerke DN 1000
ca. 50 St punktuelle Erneuerungen der Kanalhausanschlussleitungen im
Straßenraum
Erfüllungsort:
Mühlstraße, 65375 Oestrich-Winkel - Stadtteil
Oestrich
NUTS-Code : DE71D Rheingau-Taunus-Kreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem
Hauptangebot zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfstelle:
Regierungspräsidium Darmstadt
Dezernat III 31.4 - VOB-Stelle
Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt

x) Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen