Kanal- und Straßenerneuerung „Söterner Straße“ (2. BA)

DTAD-ID: 16237185
Region:
66625 Nohfelden
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Kanalisationsarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Bitumen, Asphalt, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Titel 01: Kanalbau 1.100 m2 Asphaltschichten abheben 120 m Rinnenplatten aufnehmen 1.710 m3 Erdaushub Kanalgräben und Schachtbaugruben 1.250 m2 Senkrechter Verbau mit Kammerplatten 1.215 m2 Stahlplattenverbau 115 m PVC-U-Rohre DN/OD 160 151 m PVC-U-…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.03.2020
Frist Angebotsabgabe:
22.04.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kanal- und Straßenerneuerung „Söterner Straße“ (2. BA) - Art des Auftrags,
Erd-, Verbau-, Kanal-/Schacht- und Straßenbauarbeiten

Art und Umfang der Leistung,
Titel 01: Kanalbau
1.100 m2 Asphaltschichten abheben
120 m Rinnenplatten aufnehmen
1.710 m3 Erdaushub Kanalgräben und Schachtbaugruben
1.250 m2 Senkrechter Verbau mit Kammerplatten
1.215 m2 Stahlplattenverbau
115 m PVC-U-RohreDN/OD160
151 m PVC-U-Rohre DN/OD 400
45 m PVC-U-Rohre DN/OD 500
55 m PVC-U-Rohre DN/OD 630
6 St Schachtbauwerke aus Fertigteilen herstellen
300 t Asphalttragschicht AC 22 TN (d=8cm)
150 t Asphaltbeton AC 11 DN(d=4cm)
Titel 02: Straßenbau
430 m Rinnenplatten aufnehmen
410 m Hochbordsteine aufnehmen und erneuern
870 m2 Verbundsteine aufnehmen und abtransportieren
870 m2 Rechteckpflaster, 8cm, liefern und verlegen
Erfüllungsort:
Gemeinde Nohfelden, Ortsteil Gonnesweiler
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen
Sonstiges
 
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter
zur Nachprüfung behaupteter
Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann
Vergabestelle, s. a); entsprechend dem Vergabeerlass vom 05.04.2019
(Amtsblatt I S. 348) findet
§ 21 VOB/A keine Anwendung
Nohfelden, den 28.03.2020
Andreas Veit
Bürgermeister