Kläranlagenausrüstung

DTAD-ID: 15909429
Region:
28197 Bremen (Hohentorshafen)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Kabelinfrastruktur, Metall-, Stahlbauarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Blitzableiter, Elektroinstallationsarbeiten, Blitzschutzarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Straßenbauarbeiten, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente, Beton-, Stahlbetonarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los 1 Bautechnik - Für die Sanierung eines Anlagengebäudes sind im Wesentlichen die nachfolgend aufgelisteten Bauleistungen erforderlich. 1500 m³ Schotterfläche aufnehmen 20 m Kabelgraben 1 Rolltor 2 RWA Anlagen installieren 40 m² Blechfassade erneu…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.12.2019
Frist Angebotsabgabe:
29.01.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kläranlagenausrüstung - Los 1 Bautechnik - Für die Sanierung eines Anlagengebäudes sind im Wesentlichen die nachfolgend aufgelisteten Bauleistungen erforderlich. 1500 m³ Schotterfläche aufnehmen 20 m Kabelgraben 1 Rolltor 2 RWA Anlagen installieren 40 m² Blechfassade erneuern 2 t. Stahlkonstruktion 10 m³ Stahlbetonabbruch 25 m² Trockenbauwand 480 m² Betonsanierung 480 m² PE- Platten Die Arbeiten finden Größtenteils in Bestandsgebäuden statt. Die Betonsanierung umfasst vier Gerinne, die nur nacheinander saniert werden können. Los 2 Maschinentechnik - Für die Sanierung der Rechenanlage sind im Wesentlichen die nachfolgend aufgelisteten Anlagen erforderlich. 4 Harkenumlaufrechen 40 mm 4 Harkenumlaufrechen 8 mm 4 Rechengutwaschpressen 9 m³/ h 2 Doppelspiralförderer Bedienebene für Rechenanlage 4 Hydraulikzylinder einschl. Hydraulikanlage für best. Schieber DN 1200 Rückbau 4 best. Lochsiebrechen Rückbau 2 best. Rechengutwaschpressen Rückbau 1 best. Doppelspiralförderer Die Arbeiten finden im Bestand statt. Die best. Lochsiebrechen einschl. Rechengutbehandlung werden zurückgebaut und durch Grob- sowie Feinrechen einschl. getrennter Rechengutbehandlung ersetzt. Des Weiteren werden die best. Elektroantriebe der vier Zulaufschieber DN 1200 durch hydraulische Antriebe ersetzt. Los 3 EMSR-Technik Gegenstand der Ausschreibung ist die Sanierung der Rechenanlage auf Kläranlage Seehausen und die damit verbundene Erneuerung der EMSR- Technik in der Rechenhalle. Die bestehende EMSR-Technik in der Rechenhalle ist zurückzubauen. Parallel dazu ist die neue Niederspannungsschaltanlage für die neue Anlagentechnik der Rechenhalle, abgesetzt in einem neuen Schaltraum aufzustellen. Provisorien sind nicht einzurichten. Die Maßnahmen umfassen folgende Punkte: Lieferung und Betrieb der Niederspannungsanlage einschl. Frequenzumformer, Fernwirktechnik, Haustechnik und USV- Anlage; Herstellung des Doppelbodens im neuen Schaltraum; Erneuerung der Installation, Beleuchtung, Verkabelung und Verlegesysteme; Rückbau und Demontagearbeiten; Schutzmaßnahmen inkl. Blitzschutz, Potentialausgleich, Überspannungsschutz; Aufbau einer neuen hochverfügbaren Automatisierungsstation AS- 410 H inkl. Peripherie und Profinet- Netzwerk; Anbindung der Frequenzumrichter, E- Schieber,
Messtechnik, etc. über Profinet; Einbindung in das vorhandene Prozessleitsystem PCS7.
Erfüllungsort:
Kläranlage Seehausen,
Seehauser Landstraße 99,
28197 Bremen
Lose:
ja,
Los 1 Bautechnik
Los 2 Maschinentechnik
Los 3 EMSR-Technik
Angebote können für ein oder mehrere Lose abgegeben werden.
Planungsleistungen
nein
Lose
Nebenangebote sind gem. den in den Verdingungsunterlagen genannten Bedingungen zugelassen.