Kurier- und Transportdienste

DTAD-ID: 15175220
Region:
55246 Mainz-Kostheim
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Post-, Kurierdienste
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Abholung/Auslieferung von Post-/Kuriersendungen, PostVAktenaustausch, Geldtransport, Transport weiterer Gegenstände (BüroVIT-Material, Getränkelieferungen der Kantine usw.) nach Tourenplan
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
18.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kurier- und Transportdienste - Kurier- und Transportdienste
Art und Umfang der Leistung: Abholung/Auslieferung von
Post-/Kuriersendungen, PostVAktenaustausch,
Geldtransport, Transport weiterer Gegenstände (BüroVIT-Material,
Getränkelieferungen der Kantine usw.)
nach Tourenplan
Arbeitstägliche Durchführung (Montag-Freitag)
Umfang ca. 21 Arbeitstage pro Monat bzw. ca. 252 Arbeitstage pro Jahr
(bei maximaler Vertragslaufzeit von 4
Jahren ca. 1.008 Arbeitstage)
Vertragslaufzeit: 01.09.2019-31.08.2023 mit Kündigungsoption zum
31.08.2022. Die maximale
Vertragslaufzeit beträgt 4 Jahre.
Im Rahmen des Vergabeverfahrens wird als Nachhaltigkeitskriterium die
besondere Förderung von Menschen
mit Behinderung berücksichtigt.
Produktschlüssel (CPV):
64120000 Kurierdienste
Erfüllungsort:
Dienststellen des Regierungspräsidiums Kassel im
Stadtgebiet von Kassel
NUTS-Code : DE7 HESSEN
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstigeinformationen:
Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich auf der Vergabeplattform
des Landes Hessen unter
www.vergabe.hessen.de kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Der Auftrag ist geschützten Werkstätten und Wirtschaftsteilnehmern
vorbehalten, deren Ziel die soziale und
berufliche Integration von Menschen mit Behinderungen oder von
benachteiligten Personen ist.
Dem Angebot beizufügen sind:
Verpflichtungserklärung Tariftreue/Mindestentgelt (Vordruck), Erklärung
Unternehmensdaten (Vordruck),
Nachweis über eine bestehende Haftpflichtversicherung mit einer
Deckungssumme von mindestens
500.000,00 Euro pro Jahr (Die Haftpflichtversicherung muss Personen-,
Sach- und Vermögensschäden
umfassen. Der Nachweis kann durch Vorlage einer Kopie des
Versicherungsscheins oder durch Vorlage
eines Bestätigungsschreibens der Versicherungsgesellschaft über das
Bestehen der Haftpflichtversicherung
und ihre Laufzeit geführt werden.)
Bei geplantem Einsatz von Unterauftragnehmern:
Verzeichnis der Leistungen anderer Unternehmen (Vordruck 235),
Verpflichtungserklärung
Tariftreue/Mindestentgelt (Vordruck), Erklärung betr. "Ausschluss wegen
schwerer Verfehlungen" von jedem
Unterauftragnehmer; Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen
(Vordruck 236) erst auf gesondertes
Verlangen.
Bei Bietergemeinschaft:
Erklärung betreffend Bietergemeinschaft gemäß den Anforderungen der
Bewerbungsbedingungen (Vordruck
632/Ziffer 5), Verpflichtungserklärung Tariftreue/Mindestentgelt
(Vordruck), Erklärung betr. "Ausschluss wegen
schwerer Verfehlungen" von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft
nachr. HAD-Ref. : 8/21818
nachr. V-Nr/AKZ : VG-0437-2019-0176