LWL-Kabeltrasse am NOK

DTAD-ID: 15172256
Region:
26382 Wilhelmshaven (Bant)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Kabelinfrastruktur, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
LWL-Kabeltrasse am NOK
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
02.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
LWL-Kabeltrasse am NOK - Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Zu Buchst. c) gilt: Angebote sollten vorzugsweise in elektronischer Form abgegeben
werden; Angebote können in Papierform abgegeben werden, sie sind elektronischen
gleichwertig. Angeboten in Papierform ist das Leistungsverzeichnis in elektronischer
Form bzw. die elektronischen Leistungsverzeichnisse zu den Losen auf optischem
Datenträger beizufügen, die gaeb-Dateien sind Teil der Vergabeunterlagen.
1) Die Gesamtlänge der zu errichtenden LWL-Trasse am NOK beträgt ca. 61 Km,
beginnend am Radar Ostermoor (Kanal-km 5,270), weiter bis Rendsburg,
Betriebsgebäude Süd des NOK-Fahrzeugtunnels auf Höhe Kanalkilometer 60,860.
2) Die Leistung ist in vier Lose geteilt, wie folgt:
-> Los 1: Kanal-km 5,270 bis 24,010
Erstellung von Leerrohrtrassen für LWL-Kabel, beziehen mit LWL-Kabel und allen
Nebenarbeiten sowie baubegleitende Einmessung und Kartierung der Leerrohrtrasse.
Ausführungsplanung der Trassierung im Detail und Abwicklung von Genehmigungen
und Gestattungsverträgen mit privaten und öffentlichen Grundstückseigentümern.
Einmessung und Dokumentation (gemäß LDOKU) während der Leerrohrverlegung.
Näheres bestimmen die Vergabeunterlagen.
->Los 2: Kanal-km 24,010 bis 41,150
Wie Los 1.
-> Los 3: Kanal-km 41,150 bis 60,860
Wie Los 1.
-> Los 4: Anbindung DGPS Zeven
Westlich Zeven ist eine LWL-Leerrohrtrasse mit einer Länge von ca. 6,5 Km zu errichten,
weiter wie Los 1 i.V.m. den Vergabeunterlagen.
3) Los 1 bis Los 3 sind gemeinsam anzubieten, hierfür behält sich der öff. Auftraggeber
eine/die Gesamtvergabe vor.
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung
1) I.S.d. Rechungslegung: Vergabestelle wie
a) Erläuterung: Aufgrund in Umsetzung befindlicher Organisationsänderungen beim
öffentlichen Auftraggeber (öff. AG) können in Teilen der Vergabeunterlagen die
Bezeichnung des öff. AG oder/und die Postadresse variieren. Für jeglichen Schriftverkehr
sollte der Bezeichnung des öff. AG gem. Buchst.
a) der Vorzug gegeben werden, die
Verwendung anderer Bezeichnungen des öff. AG aus den Vergabeunterlagen ist der nach
Buchst.
a) gleichwertig; nähere Informationen können abgefufen werden unter:
https://www.wsa-weser-jade-nordsee.wsv.de bzw. https://www.gdws.wsv.bund.de
2) Kabeltrasse am NOK von Brunsbüttel bis Rendsburg, Kanalkilometer 5,270 bis 60,860
sowie Kabeltrasse, außerorts westlich von Zeven, Näheres regelt die Baubeschreibung i.V.
m. den Vergabe- und Vertragsunterlagen.
3) Los 1 bis Los 3: Schleswig-Holstein, Betriebsweg des Nord-Ostseekanals zwischen
Radar Ostermoor und Rendsburg.
4) Los 4: Niedersachsen, Nähe Zeven, zwischen Radar Ostermoor und Rendsburg.
Lose:
Aufteilung in Lose
Ja, Angebote sind möglich - für ein oder mehrere Lose
(Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe f)
Planungsleistungen
nein
Lose
Nebenangebote
nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt
Ulrich-von-Hassell-Str. 76
53123 Bonn