Laborleistungen; Tests und Analysen bezüglich Zusammensetzung und Reinheit

DTAD-ID: 15675984
Region:
34590 Wabern
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
1. Wasseruntersuchungen gem. DEKVO im Entsorgungszentrum Schwalm-Eder Die Abfallwirtschaft Lahn-Fulda (ALF) beabsichtigt die Probenahme und die Analytik gemäß DEKVO vom 03. März 2010 neu zu vergeben. Zu beproben sind im 1. und 3. Quartal 25 Grundwas…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
30.09.2019
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Laborleistungen; Tests und Analysen bezüglich Zusammensetzung und Reinheit - Laborleistungen
1. Wasseruntersuchungen gem. DEKVO im Entsorgungszentrum Schwalm-Eder
Die Abfallwirtschaft Lahn-Fulda (ALF) beabsichtigt die Probenahme und
die Analytik
gemäß DEKVO vom 03. März 2010 neu zu vergeben.
Zu beproben sind im 1. und 3. Quartal 25 Grundwasserkontrollbrunnen, im
2. und 4. Quartal 18
Grundwasserkontrollbrunnen, 2 Oberflächenwassermessstellen, sowie 3
Sickerwassermessstellen. Die
Auswahl der zu analysierenden Parameter erfolgt entsprechend dem in der
DEKVO beschriebenen Standard-
und Übersichts-programm.
Die Probenahme und die Analytik sind gemäß 2.1 des Anhangs 1 der DEKVO
nach
dem Stand der Technik durchzuführen.
2. Analysen auf der Sickerwasserreinigungsanlage
Für die Sickerwassereinigungsanlage des Entsorgungszentrums sind
ergänzend zur Eigenüberwachung,
sowie zur Überprüfung der Werte der Eigenüberwachung entsprechend dem
Anhang 51 der AbwV
durchzuführen. Die Proben werden im Zulauf, im Ablauf der biologischen
Reinigungsstufe und im Ablauf der
Anlage entnommen. Es sind die Analysen- und Messverfahren gem. der
Anlage zum §4 der AbwV
anzuwenden.
3. Abfallkontrollanalytik gem. DepV
Gemäß §8 (5) der aktuellen Deponieverordnung (DepV) sind bei
Abfallanlieferungen Kontrolluntersuchungen
auf Einhaltung der Zuordnungskriterien durchzuführen.
Im LV sind alle Parameter aufgeführt, die untersucht werden können. Der
genaue
Umfang variiert je nach Abfallart. Außerdem kann eine genaue Anzahl der
zu analysierenden Proben nicht
genau festgelegt werden, da sie von der Anzahl der Anlieferungen und
Mengen abhängig ist. Abgerechnet
wird die tatsächlich erbrachte Leistung.
Es sind die im Anhang 4 der DepV aufgeführten Analyseverfahren
anzuwenden.
4. Wasseruntersuchungen "Am Lamsberg"
Die ehemalige Deponie "Am Lamsberg" liegt nordöstlich am Rand der Stadt
Gudensberg. Im Rahmen der
Nachsorge sind dort quartalsweise an acht Stellen
Oberflächenwasserproben zu entnehmen und gem. den
Vorgaben für Grundwasser der DEKVO zu analysieren.
5. Wasseruntersuchungen "Am Stempel"
Die ehemalige Deponie "Am Stempel" liegt nordwestlich am Rand der
Ortschaft Moischt. Im Rahmen der
Nachsorge sind dort zweimal pro Jahr an vier Stellen
Oberflächenwasserproben, an einer Stelle eine
Grundwasserprobe und an drei Stellen Sickerwasserproben (2 mit
stationärer Pumpe) zu entnehmen und
gem. den Vorgaben des Nachsorgeprogramms zu analysieren (s.
Probenahmeplan).
Produktschlüssel (CPV):
71610000 Tests und Analysen bezüglich Zusammensetzung und Reinheit
71620000 Analysen
Erfüllungsort:
Verbandsgebiet Abfall Wirtschaft Lahn-Fulda (ALF)
(Siehe LV),
NUTS-Code : DE735 Schwalm-Eder-Kreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Informationen:
1. Optional ist die Vertragsverlängerung um ein weiteres Kalenderjahr
(2019) vorgesehen.
2. Die Unterlagen werden ausschließlich per Download unter
https://www.subreport.de/E66178889
bereitgestellt
nachr. HAD-Ref. : 761/2170
nachr. V-Nr/AKZ : 19-008-175696-D