Landschafts- und Tiefbauarbeiten

DTAD-ID: 15379158
Region:
31241 Ilsede
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Straßenbauarbeiten, Fundamentierungsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bei den hier ausgeschriebenen Leistungen handelt es sich um die Ausführung der erforderlichen Landschafts-und Tiefbauarbeiten zur Gestaltung der Außenspielanlagen in der KiTa Ölsburg im Zentrum des Ortsteils der Gemeinde Ilsede. Das in die Jahre g…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
16.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Landschafts- und Tiefbauarbeiten - Kurzbeschreibung Außenanlagen KiTa Ölsburg - Landschafts- und Tiefbauarbeiten BA 1
Bei den hier ausgeschriebenen Leistungen handelt es sich um die Ausführung der erforderlichen Landschafts-und Tiefbauarbeiten zur
Gestaltung der Außenspielanlagen in der KiTa Ölsburg im Zentrum des Ortsteils der Gemeinde Ilsede.
Das in die Jahre gekommene Außenspielgelände soll in Teilbereichen saniert werden.
Betroffenen sind davon 3 Schwerpunktbereiche:
1. Die Pflasterung im Hofbereich ist abgesackt und Niederschlagswasser führt zu anhaltender Pfützenbildung. Das Anheben des
Pflasters sowie der Einbau eines Hofablaufs soll hier für Abhilfe sorgen. In diesem Zuge soll auch ein Rundweg für Fahrzeuge sowie ein
Hangabfang mit Sandsteinblöcken hergestellt werden.
2. Die Spielgerätekombination ist baufällig und muss abgebaut werden. Ein Ersatzgerät soll an anderer Stelle errichtet werden. Die
bisherige Fallschutz-Sandfläche der abgängigen Gerätekombination soll in eine Rasenfreifläche umgewandelt werden.
3. Die Doppelmarkise im Sandspielbereich ist abgängig und soll durch ein aufrollbares Sonnensegel ersetzt werden.
Die Beschaffung des Sonnensegels ist zeitlich kein Problem. Anders sieht es mit dem vorgeshenen Wuselhaus als Gerätekombination
aus. Hier ist mit einer Lieferzeit von ca. 12 Wochen zu rechnen. Die Baumaßnahme soll daher in 2 Bauphasen mit folgenden Maßnahmen
ausgeführt werden:
Bauphase 1: 60,0 qm Pflasterarbeiten im Hofbereich 12,0 m Leitungsarbeiten KG und Elt. 50,0 qm Pflasterarbeiten im Bereich des
Rundwegs 21,0 m Sandstein-Rohblöcke als Hangabfang 100 qm alte Sandfläche zurückbauen 80,0 qm Fallschutzfläche für neue
Gerätekombination herstellen Ersatz einer Doppelmarkise durch ein aufrollbares Sonnensegel 7x7m 200 qm Raseneinsaat incl.
Fertigstellungspflege
Bauphase 2: 1 Stück Robinienholz-Gerätekombination mit Rutsche liefern 1 Stück Montage der Gerätekombination 45,0 cbm
Holzhackschnitzel liefern und einbauen Schlussabnahme
Die zu bearbeitenden Bereiche sind über ausreichend breite Zufahrtstore zu befahren. Lagerflächen für Baumaschinen, Werkzeuge und
Materialien werden im Zuge vorbereitender Arbeiten auf dem Gelände bzw. auf angrenzenden Flächen der Gemeinde Ilsede vorgehalten.
Strom- und Wasseranschlüsse sind vorhanden und können genutzt werden zu Lasten des AG.
Während der Bauphase wird der KiTa-Betrieb fortlaufend sein. Insbesondere in den Bringzeiten von 7.30-9.00 Uhr sowie den Abholzeiten
von 13.00-14.30 Uhr muss besondere Rücksicht auf Kinder, Eltern und Erzieherinnen genommen werden. Das Außenspielgelände soll
während der Bauarbeiten im Rahmen des Möglichen weiter genutzt werden. Die Sicherung der Baustelle ist mit großer Sorgfalt
vorzunehmen.
Baugrund: Bis zur maximalen Bearbeitungstiefe von 80 cm im Bereich der Fundamente steht bindiger bis mittelstark bindiger Lehmboden
mit zu erwartender Wasser- und Strukturempfindlichkeit an. Dieser darf bei Nässe nicht befahren und bearbeitet werden. Nach
Auskofferung sind umgehend die Schüttgüter der Tragschichten einzubringen.
Erfüllungsort:
31241 Ilsede
Lose:
losweise Vergabe: ist nicht vorgesehen
Lose
Nebenangebote sind nicht zugelassen
Sonstiges
 
w) Name und Anschrift der Stelle, an die sich Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen
Vergabebestimmungen wenden kann:
Landkreis Peine - Kommunalaufsicht
Fachdienst Finanzen
Burgstraße 1
31224 Peine

Tel.:+49 51714013303 Fax:+49 51714017708