Landschaftsbauarbeiten für den Neubau einer Wohnstätte

DTAD-ID: 15271993
Region:
35285 Gemünden (Wohra)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Straßenbauarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Gartenanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
ca. 1.000 qm Pflasterflächen inkl. Randbefestigungen und Entwässerungskanalarbeiten sowie ca. 1.000 qm Vegetationsflächen mit Pflanzung von 5 Solitären und Raseneinsaat, ca. 200 m Zaunstellung und Nebenarbeiten
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
04.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
14.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Landschaftsbauarbeiten für den Neubau einer Wohnstätte - Landschaftsbauarbeiten, Wohnstätte Gemünden (Wohra).
Landschaftsbauarbeiten, Neubau Wohnstätte Gemünden (Wohra):

Außenanlagenarbeiten für ein Grundstück mit 3 Einzelgebäuden,
ca. 1.000 qm Pflasterflächen inkl. Randbefestigungen und Entwässerungskanalarbeiten sowie ca. 1.000 qm Vegetationsflächen mit Pflanzung von 5 Solitären und Raseneinsaat,
ca. 200 m Zaunstellung und Nebenarbeiten.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:
45112712 Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Gartenanlagen

Ergänzende Gegenstände:
45112700 Landschaftsgärtnerische Arbeiten
45112710 Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Grünanlagen
71420000 Landschaftsgestaltung
71421000 Landschaftsgärtnerische Gestaltung
77300000 Dienstleistungen im Gartenbau
Erfüllungsort:
Gartenstraße 1a,
35285
Gemünden (Wohra)
NUTS-Code: DE736 Waldeck-Frankenberg
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet): 3, höchstens 9
Anzahl gesetzte Bieter 0.
Auskünfte erteilt:
siehe unter 1.