Landschaftsgärtnerische Arbeiten in Verbindung mit Arbeitsmarktprojekten

DTAD-ID: 16996414
Region:
40110 Düsseldorf
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Herrichtung von Flächen und Anlagen, Wegebauarbeiten, landschaftsgärtnerische Arbeiten, Pflanz- und Pflegearbeiten, Vegetationsmanagement.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
19.11.2020
Frist Angebotsabgabe:

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten in Verbindung mit Arbeitsmarktprojekten - Herrichtung von Flächen und Anlagen, Wegebauarbeiten,
landschaftsgärtnerische Arbeiten, Pflanz- und
Pflegearbeiten, Vegetationsmanagement.
Der Auftraggeber vergibt diese Leistungen im Namen und für Rechnung der
Bezirksregierung Düsseldorf.
Das Land NRW sieht es dabei als wünschenswert an, wenn der Auftraggeber
in maßvollem Umfang
Baumaßnahmen in Verbindung mit Beschäftigungs- und
Qualifizierungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose
beauftragt. Der Auftraggeber beabsichtigt vor diesem Hintergrund eine
Vereinbarung zu treffen, die es ihm
ermöglicht, für einen bestimmten Zeitraum Bauleistungen unter
Berücksichtigung arbeitsmarktpolitischer
Zielsetzungen bei einem Unternehmen abzurufen.
Der Auftragnehmer hat eigenverantwortlich den Einsatz von
Langzeitarbeitslosen bei der Durchführung der
einzelnen Bauleistungen in dem geforderten Umfang zu organisieren und
sicherzustellen.
Die Laufzeit des Auftrages beträgt insgesamt 36 Monate; die in der
beschränkten Ausschreibung beschriebenen
Leistungen in geschätzter Höhe von ca. sollen in diesem Zeitraum fertig
gestellt werden.
Auf Grundlage des Auftrags wird der Auftraggeber einzelne Bauleistungen
für das Projekt Deponie Breitscheid II
abrufen.
Bei der Durchführung dieser Bauleistungen sind jeweils
Langzeitarbeitslose einzusetzen. Der Auftragnehmer
hat dabei insbesondere den Einsatz örtlicher und regionaler
Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger, in
Abstimmung mit den Agenturen für Arbeit und/oder den örtlichen
Jobcentern zu organisieren.
Die ausgeschriebenen Leistungen werden durch Haushaltsmittel des Landes
NRW finanziert. Vor diesem
Hintergrund hat die Abrechnung unter Berücksichtigung
haushaltsrechtlicher Anforderungen zu erfolgen, d.h.
sämtliche Ein- und Ausgaben müssen ebenso dokumentiert werden wie die
Beteiligung Dritter.
Die beschriebene Aufgabenstellung erfordern verantwortliche
Mitarbeiter, die neben den fachlichen
Qualifikationen im Bereich Garten- und Landschaftsbau
(Sachkundelehrgang zum Führen von Baumaschinen
und BGR 500, aktuelle Bescheinigung der jährlichen Unterweisung gem.
BGR A 1 § 4 eines anerkannten
Institutes, Führerschein der Klasse C 1, Lehrgang zum Führen von
Motorsägen gem. Gartenbau-Be-
Bestimmung VSG 4.2, Qualifikationsnachweis über besondere Kenntnisse
bei der Pflege und beim Management
der Vegetation auf Standorten mit ehemaliger industrieller Nutzung)
während des gesamten Leistungszeitraumes die Arbeiten vor Ort
koordinieren, überwachen und als
Ansprechpartner für den Auftraggeber zur Verfügung stehen.
Erfüllungsort:
Deponie Breitscheid II, Hummelbeck 102, 40885 Ratingen-Breitscheid
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfungsstelle (§21 VOB/A)
Name Bezirksregierung Düsseldorf
Straße Plz, Ort Düsseldorf