Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Sport- und Freizeitanlagen

DTAD-ID: 15175710
Region:
34613 Schwalmstadt
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Sport- und Freizeitanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
165 m³ Erdarbeiten 300 m² Erdplanum 160 m³ Tragschicht 26 m³ Dränbeton 21 m² Natursteinpflaster 115 m² Kunststoffbelag, wasserundurchlässig 140 m² Kunststoffbelag, wasserdurchlässig 330 m² Unterbodenlockerung, Feinplanum und Ansaat 48 m³ Oberbodenau…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
27.05.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Sport- und Freizeitanlagen - 300 m² Erdplanum
160 m³ Tragschicht
26 m³ Dränbeton
21 m² Natursteinpflaster
115 m² Kunststoffbelag, wasserundurchlässig
140 m² Kunststoffbelag, wasserdurchlässig
330 m² Unterbodenlockerung, Feinplanum und Ansaat
48 m³ Oberbodenauftrag
Ausstattung Wasserspielplatz: 3 Stück Sonnenschirme D= 6 m, 3
Betonbänke, Wehr und Wasserrad aus Edelstahl
Produktschlüssel (CPV):
45112720 Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Sport- und
Freizeitanlagen
Erfüllungsort:
Ausführungsort: Loriolstraße 2, 34613 Schwalmstadt
NUTS-Code : DE735 Schwalm-Eder-Kreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfstelle:
Nachprüfstelle gemäß VOB/A § 31 ist die VOB-Stelle beim
Regierungspräsidium Kassel.

x) Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird vereinbart: Nein

Sonstige Angaben:
Die Verdingungsunterlagen werden ausschließlich auf elektronischen Weg
(e-Mail) versendet.
Es wird um Angabe einer entsprechenden e-Mail-Adresse gebeten.
nachr. HAD-Ref. : 4445/121
nachr. V-Nr/AKZ : 03/2019/Al
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 14.05.2019