Lieferung, Montage und softwaretechnische Integration von fünf R-ITS-S

DTAD-ID: 15331986
Region:
65185 Wiesbaden
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Software, Datendienste, Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung, Montage und softwaretechnische Integration von fünf R-ITS-S. Weiterhin ist der Support während der Tests sowie des Betriebes zu gewährleisten. Die Leistung gliedert sich in die nachstehend genannten Arbeitspakete: - AP 100: Integration IT…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
27.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung, Montage und softwaretechnische Integration von fünf R-ITS-S - C-ROADS:
Beschaffung von fünf
Roadside ITS Stations.

Gegenstand der zu erbringenden Leistung ist die Lieferung, Montage und
softwaretechnische Integration von fünf R-ITS-S. Weiterhin ist der
Support während der
Tests sowie des Betriebes zu gewährleisten. Die Leistung gliedert sich
in die nachstehend
genannten Arbeitspakete:
- AP 100: Integration ITS Roadside Stations
- AP 200: Lieferung Antenne
- AP 300: Softwaretechnische Implementierung
o UAP 301: Umsetzung der Dienste
o UAP 302: Schnittstelle zur Softwareaktualisierung
o UAP 303: Integration PKI Funktionalität
o UAP 304: Anbindung C-ITS-S
- AP 400: Anpassung der zu entwickelnden Software auf Basis
zusätzlicher
Anforderungen
- AP 500: Support
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
72000000 rf-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und
Hilfestellung
Erfüllungsort:
Frankfurt am Main und
Umgebung
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Das Land Hessen
vertreten durch die
Hessische Zentrale für Datenverarbeitung
Straße:Mainzer Strasse 29
Stadt/Ort:65185 Wiesbaden
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Z6 - Vergabestelle
Zu Hdn. von :Herrn Stefan Kaiser
Telefon:+49 611340-3364
Fax:+49 6113401150
E-Mail:[email protected]
digitale Adresse(URL):Er» http://www.hzd.hessen.de.

Es wird daraufhingewiesen, dass die Bieter sowie
deren
Nachunternehmer und Verleihunternehmer, soweit letzteren diese bereits
bei
Angebotsabgabe bekannt sind, die erforderlichen
Verpflichtungserklärungen (diese
werden mit den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellt) zur Tariftreue
und zum
Mindestentgelt mit dem Angebot abzugeben haben. Die
Verpflichtungserklärungen
beziehen sich nicht auf Beschäftigte, die bei einem Bieter,
Nachunternehmer und
Verleihunternehmer im EU-Ausland beschäftigt sind und die Leistungen im
EU-Ausland
erbringen. Für jeden schuldhaften Verstoß gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zur Tariftreue und Mindestentgelt ergebende
Verpflichtung ist
eine Vertragsstrafe in Höhe von einem Prozent der Nettoauftrags summe
vom
Auftragnehmer zu zahlen.
Die Vergabestelle behält sich vor, weitere angebotsbezogenen Unterlagen
zur
Überprüfung der Eignung der Unternehmen bei Angebotsabgabe zu fordern.
Es besteht
kein Anspruch auf Aufforderung zur Angebotsabgabe. Bitte geben Sie die
HAD-
Referenz-Nr. und das Aktenzeichen bei Einreichung der Bewerbung
deutlich sichtbar in
der Betreffzeile an. Ihre Interessensbekundung sowie die in Ziffer 7
verlangten
Bewerbungsunterlagen sind in Textform vorwiegend elektronisch per
E-Mail innerhalb
der in Ziffer 5 genannten Bewerbungsfrist bei dem in der Ziffer 1
genannten Auftraggeber
einzureichen.