Lieferung einer Lkw Pritsche

DTAD-ID: 15210269
Region:
65205 Wiesbaden
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
PKW, Sonstige Kraftfahrzeuge, Anhänger, Fahrzeugteile, Hebezeuge, Fördermittel
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung einer Lkw Pritsche - Fahrgestell, Pritschen-Aufbau u. Hubladebühne am Heck
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
31.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung einer Lkw Pritsche - Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Lkw Pritsche
(Fahrgestell, Pritschen-Aufbau u. Hubladebühne am Heck) für die ELW
Wiesbaden.
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Die Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden benötigen im
Fachbereich 70.2 Logistik einen Lkw mit Pritsche und Hubladebühne mit
einem zul. Gesamtgewicht von 7,49 t, ca. 150 kW Diesel-Motor EURO VI,
Heckantrieb.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
34134100 Pritschenlastwagen
Ergänzende Gegenstände:
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Unterer Zwerchweg 120,
65205 Wiesbaden
NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Vertragsstrafe 0,1% des Auftragswertes je
angefangenen Werktag bis maximal 5% des Auftragswertes.
Nebenangebote werden nur mit der Abgabe eines wertbaren Hauptangebotes
zugelassen.
Der Zuschlag erfolgt auf das wirtschaftlichste Angebot gemäß den
Vergabeunterlagen.
Dieser Wettbewerb erfolgt nicht nach VOL / A
Bewerbungsschluss: 12.06.2019, 24:00 Uhr
Rechtsform von Bietergemeinschaften:
Rechtsform i. S. d. § 705 BGB, zusätzlich gefordert:
Benennung des geschäftsführenden Mitglieds,
Erklärung von jedem Mitglied, dass geschäftsführendes Mitglied allein
gegenüber dem Auftraggeber zu rechtsverbindlichen Handlungen und
Erklärungen berechtigt ist und alle Mitglieder einzeln dem Auftraggeber
als Gesamtschuldner haften.
.......................................................................
.......................................................................
.....................
Bitte beachten Sie:
Interessenten laden sich die Unterlagen direkt herunter. Für die
Angebotsabgabe teilen Sie dem zuständigen Einkäufer
[email protected] bitte die E-Mail-Adresse von Ihrem
Verkaufssachbearbeiter mit, welcher das Angebot auf der
Vergabeplattform des Auftraggebers hinterlegen soll. Ihr benannter
Sachbearbeiter erhält dann einen Link für die Plattform "myFutura".
Angebotsabgabe: 17.06.2019, 14:00 Uhr (Datum zu dem die Angebote der
Plattform vorliegen müssen.)
Angebotsbindefrist: 31.07.2019