Lieferung von Filtern, Schwerpunkt Raumlufttechnik

DTAD-ID: 18646108
Region:
35390 Gießen
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Kühl-, Lüftungseinrichtungen, Ersatzteile
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Es ist vorgesehen, einen Rahmenvertrag über Filterlieferung Schwerpunkt Raumlufttechnik für ein Jahr zu vergeben. Als Taschenfilterfabrikat werden akzeptiert: Camfil, Delbag, Trox oder gleichwertig. Taschenfilter als Glasfaserfilter mit Metallrahmen…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.03.2022
Frist Angebotsabgabe:
30.03.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von Filtern, Schwerpunkt Raumlufttechnik - Lieferung von Filtern, Schwerpunkt Raumlufttechnik\
Vergabenummer/Aktenzeichen: E231-22-109\
Art des Auftrags: Lieferleistung\
Es ist vorgesehen, einen Rahmenvertrag über Filterlieferung Schwerpunkt Raumlufttechnik für ein Jahr zu vergeben. Als Taschenfilterfabrikat werden akzeptiert: Camfil, Delbag, Trox oder gleichwertig. Taschenfilter als Glasfaserfilter mit Metallrahmen. Taschenfilter ISO ePM 10 sowie ePM1, Leistungsdaten geprüft nach ISO 16890 Zertifizierung nach Eurovent muss vorliegen Zertifizierung nach VDI 6022 muss vorliegen diverse Filtermattenzuschnitte, Fancoilfilter mit Drahtrahmen, Papprahmenfilter Zertifizierung nach VDI 6022 muss vorliegen Nachweis der Abscheidegrade muss vorliegen Schwebstofffilter H13 bis H14 nach EN 1822 Nachweis der Abscheidegrade muss vorliegen Zertifizierung nach VDI 6022 muss vorliegen\
Produktschlüssel (CPV): 42514000 Maschinen und Geräte zum Filtrieren oder Reinigen von Gasen
Erfüllungsort:
im gesamten Stadtgebiet 35390 Gießen NUTS-Code : DE721 Gießen, Landkreis.
Lose
zugelassen
Sonstiges
 
Die Teilnehmer werden anhand der Eignung geprüft. Im Anschluss werden mind. 3, max. 5 geeignete Bewerber ausgewählt und zur Angebotsabgabe aufgefordert. Die Ausschreibungsunterlagen werden voraussichtlich in der 15. KW versendet. Die Angebotsfrist endet am 18.05.2022 um 10:00 Uhr. Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der Bewerbung nicht. Die Rahmenvereinbarung ist ein Vertrag, der den/die Auftragnehmer verpflichtet, die mit Einzelaufträgen abgerufenen Leistungen zu den in der Rahmenvereinbarung und dem jeweiligen Einzelauftrag festgelegten Bedingungen zuliefern. Versandkosten müssen in Filterkosten enthalten sein, werden, außer bei Kleinmengenbestellungen <500 Eur, nicht separat vergütet Lieferzeiten für Filter sollten nach Abruf < 10 AT umgesetzt werden. nachr. HAD-Ref. : 8153/87 nachr. V-Nr/AKZ : E231-22-109.