Lieferung von Hochspannungsnetzteilen

DTAD-ID: 15374765
Region:
64291 Darmstadt (Arheilgen)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kabelinfrastruktur
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Das Geschwindigkeitsfilter SHIP trennt mittels elektrischer Felder Fusionsreaktionsprodukte vom intensiven Primärstrahl. Für die hierbei notwendigen elektrostatischen Felder werden zwei Hochspannungsnetzteile- einschließlich Kabel benötigt: - 1x Hoc…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
10.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von Hochspannungsnetzteilen - Bezeichnung 200 kV HV Netzteil
Das Geschwindigkeitsfilter SHIP trennt mittels elektrischer Felder
Fusionsreaktionsprodukte vom intensiven Primärstrahl. Für die hierbei notwendigen
elektrostatischen Felder werden zwei Hochspannungsnetzteile- einschließlich Kabel
benötigt:
- 1x Hochspannungs-Netzteil + 200 kV / ?1 mA
- 1x Hochspannungs-Netzteil - 200 kV / ?1 mA
- 4x 200-kV-Hochspannungskabel, jeweils 10 m Länge, ein Ende des Kabels mit
Anschluss für Power Converter, das zweite Kabelende mit offenem Kontakt.
Diese Hochspannungsnetzteile werden verwendet, um elektrische Spannungen
von bis zu 200 kV an die gegenüberliegenden Seiten von zwei elektrostatischen
Ionenstrahlablenkern anzulegen, die sich in einer Vakuumkammer befinden.
Aufgrund der räumlichen Trennung der beiden Deflektoren, welche das gleiche
elektrische Potential benötigen, muss jedes Netzteil mit zwei intern verbundenen
Hochspannungs-Ausgangsbuchsen ausgestattet sein. Schließlich werden vier
Hochspannungskabel benötigt, um die Ionenablenker anzuschließen. Hier werden
Kabel mit jeweils 10 m Länge benötigt, wobei ein Ende des Kabels mit einem
Anschluss passend zur Ausgangsbuche des Netzteils versehen ist und das zweite
Kabelende einen offenen Kontakt hat.
Erfüllungsort:
Erfüllungsorte
Haupterfüllungsort
Bezeichnung GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
Postanschrift Planckstraße 1
Ort 64291 Darmstadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Zugriff auf Preisdokumente
bis zur manuellen
Freigabe während der
Angebotsprüfung/-wertung
sperren (Zwei-Umschlags-
Verfahren)
Nein
Eingabemöglichkeiten
zu Angebotspreisen für
Unternehmen innerhalb des
Bietertools sperren
Ja
Besondere Anforderungen an nicht-elektronische Angebote
Zusammen mit einem nichtelektronischen
Angebot ist eine Sicherungskopie
abzugeben. Ja
Verfahren/Sonstiges
Angaben zum Verfahren
Sonstige Informationen für
Bieter/Bewerber
Die Vergabestelle akzeptiert folgende Arten der Angebotsabgabe:
a) Postalischer Versand oder
b) Elektronisch in Textform
zu a)
Die bei der Vergabestelle einzureichenden Angebotsunterlagen sind 2-fach in
Papierform sowie 1-fach elektronisch auf CD/DVD einzureichen.
zu b)
Zu beachten ist, dass die Textform des § 126 b BGB im Vergaberecht nur
eingehalten ist, wenn die Teilnahmeanträge/ Angebote verschlüsselt übermittelt
werden. Eine E-Mail genügt nicht! Bitte beachten Sie dazu die Hinweise in der Datei
"Bietertool_Anleitung_DE.pdf" in den Vergabeunterlagen!
Bei fehlerhaften / unvollständigen Angaben, welche die Textform gem. § 126 b BGB
verletzen, werden die Angebote ausgeschlossen.
_______________________________________
Zusätzlich zu den in den Bewerbungsbedingungen genannten Formblättern,
müssen anhand von Referenzen folgende Eignungskriterien, die gleichzeitig
Ausschlusskriterien sind, nachgewiesen werden:
Referenzen in der Herstellung mit stabilen Hochspannungsnetzgeräten
_______________________________________
Der Zuschlag wird auf das wirtschaftlichste Angebot erteilt. Die zur Wertung
zugelassenen Angebote werden anhand der Zuschlagskriterien mit der
entsprechend angegebenen Gewichtung gewertet.
Wenn die Mindestanforderung (Ausschlusskriterium), die in der
Leistungsbeschreibung beschriebenen technischen Eigenschaften erfüllt sind, wird
wie folgt gewertet:
75% Preis / 25% Leistung
Leistung unterteilt sich wie folgt:
- Wartungsaufwand 75%
- Lieferzeit 25%
Die Leistungskriterien sind detailliert den Bewerbungsbedingungen zu entnehmen.
GSI behält sich vor, die drei bestbewerteten Anbieter zu einer Präsentation, die zur
Prüfung und Aufklärung der bereitgestellten Informationen und Unterlagen genutzt
werden kann, einzuladen.
Verhandlungen finden nicht statt.
Bieter dürfen ihrem Angebot keine eigenen Vertragsbedingungen zugrunde legen.
_______________________________________
Wir weisen darauf hin, dass bei etwaigen parallelen Teilnahmeanträgen
bzw. Angeboten von verbundenen Unternehmen auf die Einhaltung der
Grundsätze des Geheimwettbewerbs zu achten ist; spätestens auf Nachfrage
durch die Vergabestelle ist nachzuweisen, dass eine strikte Trennung in
personeller, organisatorischer und struktureller Hinsicht bei der Erstellung der
Teilnahmeantrags- und Angebotsunterlagen gewährleistet gewesen ist (vgl. z.B.
OLG Düsseldorf, Beschluss vom 13.04.2011 VII-Verg 4/11; VK Münster, Beschluss
vom 22.04.2015 - VK 1-12/15).