Lieferung von diversen optischen Linsen nebst Zubehör für das Optiklabor

DTAD-ID: 15379586
Region:
38226 Salzgitter (Lebenstedt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Labormöbel, -Einrichtung, Optische Instrumente
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Im Rahmen der Neuausrichtung soll das bestehende Labor zur messtechnischen Ermittlung der Exposition von optischer Strahlung ertüchtigt werden. Das Bundesamt für Strahlenschutz betreibt zur Erfüllung seiner Aufgaben wissenschaftliche Forschung (Erri…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
17.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von diversen optischen Linsen nebst Zubehör für das Optiklabor - Im Rahmen der Neuausrichtung soll das bestehende Labor zur messtechnischen
Ermittlung der Exposition von optischer Strahlung ertüchtigt werden. Das Bundesamt
für Strahlenschutz betreibt zur Erfüllung seiner Aufgaben wissenschaftliche
Forschung (Errichtungsgesetz §2, Abs.3). Grundlage für die Aufgabenwahrnehmung
von BMUB/ BfS im Bereich „Nicht-ionisierende Strahlung“ (NIR) ist nach Maßgabe des
Gesetzes zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am
Menschen (NiSG) der jeweils aktuelle Stand von Wissenschaft und Technik. Die vom
BMUB/BfS in Auftrag gegebenen Untersuchungen, Studien und Gutachten müssen
daher dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik entsprechen. Zur
Erfüllung dieser Vorgabe sind neue Erkenntnisse und wissenschaftlich-technische
Fortschritte in verschiedenen Bereichen zu ermitteln und zu bewerten.
Das Bundesamt für Strahlenschutz betreibt ein Labor zur Ermittlung der Exposition
von optischer Strahlung.
Zur unabhängigen Erfassung von möglichen Gefährdungen, die aus Produkten, die
eine optische Strahlungsquelle beinhalten, für die Allgemeinbevölkerung resultieren
können, ist das Labor zur Ermittlung der Exposition durch optische Strahlung zu
ertüchtigen. Auf Basis der für Leuchtmittel, Laser und sonstige Anwendungen
optischer Strahlung am Menschen (z.B. IPL) gewonnenen unabhängigen Daten
können notwendige Strahlenschutzkonzepte erstellt und das BMUB bei der Erstellung
rechtlicher Regelungen im Bereich optischer Strahlung effektiv und zeitnah
unterstützt werden.
Optische Linsen bzw. Linsensysteme werden für zahlreiche optische Messaufbauten
(z.B. zur Messung der Quellgröße und Strahldichte, zur Bestimmung der
Winkelausdehnung der scheinbaren Quelle) benötigt. Zudem sind verschiedene
optische Linsen erforderlich um optische Strahlung effektiv in Monochromatoren
und Lichtleiter einzukoppeln.
Erfüllungsort:
Bundesamt für Strahlenschutz, Ingolstädter Landstraße 1, 85764 Oberschleißheim.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Ihr Angebot muss beinhalten:.
1. Ausgefüllter Angebotsvordruck mit einfacher Signatur (Textform).
2. Ausgefüllte Anlage 1 – Detailpreisblatt und Leistungsbeschreibung. Bitte tragen Sie hier
ihre angebotenen Produkte mit einer ausführlichen Artikelbezeichnung – möglichst
unter Nennung der EAN – ein.
3. Anlage A – Eigenerklärung § 31 UVgO.
4. optional: Anlage B – Bietergemeinschaften-Nachunternehmer (falls erforderlich)