Metallbauarbeiten - Schlosser-/ Natursteinarbeiten

DTAD-ID: 18616498
Region:
06295 Bischofrode
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Steinmetzarbeiten
CPV-Codes:
Steinmetzarbeiten, Metallbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Metallbau-/ Schlosser-/ Natursteinarbeiten Bauteil A, B, D und E im 5. Bauabschnitt. Ausführungsort: 06536 Schloss Stolberg Südharz
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.03.2022
Frist Angebotsabgabe:
19.04.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Bonn: Metallbauarbeiten - Schlosser-/ Natursteinarbeiten - Schlosser-/ Natursteinarbeiten\
Metallbau-/ Schlosser-/ Natursteinarbeiten Bauteil A, B, D und E im 5. Bauabschnitt. Ausführungsort: 06536 Schloss Stolberg Südharz\
\
CPV-Codes:\
45262670 Metallbauarbeiten\
\
18 St. historische Fenstergitter, Sanierung und Nachbau, sowie 60 St. handwerklich erstellte Absturzsicherungen, jeweils eingebleit in sanierte Natursteingewände (Sandstein); 1 St. Sanierung historisches Schmuckgitter; 60 St. Rückverankerungen sanierter Natursteingewände (Sandstein) mit Nadelanker und Injektionsmörtel gem. Statik in Tonschiefermauerwerk (gipsvermörtelt), jeweils inkl. Bohrung und Öffnungsabdeckung mit passgenauer Natursteinvierung (Sandstein); Belastungsversuche.\
\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEE0A\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Aktenzeichen:
S 372
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.04.2022
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-17f77c52d6e-4888d9e434fe7de0\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.evergabe.de\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen\
\
Art des öffentlichen Auftraggebers\
Andere: Stiftung privat\
\
Haupttätigkeit(en)\
Freizeit, Kultur und Religion\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein\
\
Weitere(r) CPV-Code(s)\
45262670 Metallbauarbeiten\
45262511 Steinmetzarbeiten\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: \
Beginn: 16.05.2022\
Ende: 30.12.2022\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: \
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja\
\
Angaben zu Optionen: \
Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: \
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
\
Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal\
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind\
\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 19.04.2022\
Ortszeit: 08:29\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 05.07.2022\
\
Bedingungen für die Öffnung der Angebote\
Tag: 19.04.2022\
Ortszeit: 08:29\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen\
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert\
Die Zahlung erfolgt elektronisch\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln\
Zeughausstraße 2-10\
Köln\
50667\
Deutschland\
\
Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren\
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln\
Köln\
50606\
Deutschland\
Telefon: +49 2211473-749\
\
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt\
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln\
Köln\
50606\
Deutschland\
Telefon: +49 2211473-749\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 11.03.2022\
\