Metallbauarbeiten Treppenhaus Atrium

DTAD-ID: 15192808
Region:
38640 Goslar (Altstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Inhalt dieser Ausschreibung sind Stahlbau- und Verkleidungsarbeiten mit Corten-Stahl des „Stollenaufgangs“ im neuen Atrium des denkmalge-schützten historischen Rathauses in Goslar (UNESCO Weltkulturerbe). Das Leistungsverzeichnis umfasst die durchzu…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
20.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
05.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Metallbauarbeiten Treppenhaus Atrium - Art und Umfang der Leistung Historisches Rathaus Goslar, Umnutzung zum Welterbe-Info-Zentrum, Markt 1, 38640 Goslar LV 25 Metallbauarbeiten Treppenhaus Atrium Inhalt dieser Ausschreibung sind Stahlbau- und Verkleidungsarbeiten mit Corten-Stahl des „Stollenaufgangs“ im neuen Atrium des denkmalge-schützten historischen Rathauses in Goslar (UNESCO Weltkulturerbe). Das Leistungsverzeichnis umfasst die durchzuführenden Innen- und Au-ßenwandbekleidungen des Treppenhauses (auch genannt „Stollenauf-gang“) vom Atrium, welches im Rahmen von Sanierung und Umbau des historischen Rathauses im westlich gelegenen Hofbereich neu errichtet wird. Die Ausführung findet nach erfolgtem Aufmaß vor Ort in Abstim-mung mit dem Gewerk „Los 24 Stahl- und Verglasungsarbeiten Atrium und Lichthofdach“ statt.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen und in Schriftform vorzulegen

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A) Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digi-talisierung - Nachprüfungsstelle – Theodor-Tantzen-Platz 8, 26122 Oldenburg