Modernisierung überregionaler Radwege

DTAD-ID: 18425059
Region:
19348 Baek
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Landkreis Prignitz. Zweck der Baumaßnahme ist die Modernisierung von Radwegen sowie die Modernisierung/\ Herstellung von 5 Rastplätzen.\ Im Bereich der Radwege werden einerseits Pflasterflächen zwischen bestehenden Bordanlagen, auf\ bestehenden Trag…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.01.2022
Frist Angebotsabgabe:
18.02.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Modernisierung überregionaler Radwege - Das Bauvorhaben "Modernisierung überregionaler Radwege" liegt im Gemeindegebiet der Stadt Perleberg im\
Landkreis Prignitz. Zweck der Baumaßnahme ist die Modernisierung von Radwegen sowie die Modernisierung/\
Herstellung von 5 Rastplätzen.\
Im Bereich der Radwege werden einerseits Pflasterflächen zwischen bestehenden Bordanlagen, auf\
bestehenden Tragschichten hergestellt und andererseits im Bereich einer Allee bestehende Schotterflächen\
abgetragen und stattdessen 2 gepflasterte Fahrspuren und angrenzend Schotterrasenflächen angelegt. Im\
Bereich der Allee werden ergänzende Baumpflanzungen vorgenommen.\
Die Rastplätze Neue Mühle, Lübzow, Platenhof und Groß Linde sollen, angepasst an die Nutzungsansprüche\
von Fernradfahrern, gepflastert und mit neuen Einbauten versehen werden. Der Rastplatz Dergenthin wird\
vollständig neu angelegt.
Erfüllungsort:
Gemeindegebiet Rolandstadt Perleberg, 19348 Perleberg
Lose:
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfungsstelle (§21 VOB/A)\
Name \
Straße \
Plz, Ort \
Telefon\
Fax\
E-Mail\
Internet\
Sonstiges\
Als ergänzende Vergabebedingung ist mit dem Angebot das Formblatt 5.3 - Vereinbarung zum BbgVergG\
einzureichen.\
Auf gesondertes Verlangen des AG ist als ergänzende Vergabebedingung das Formblatt 5.4 - Vereinbarung\
zum Bbg VergG (NU) innerhalb von max. 7 Kalendertagen einzureichen.\
Die Vergabeunterlagen können unentgeltlich, uneingeschränkt, vollständig und direkt vom Vergabemarktplatz\
(VMP) Brandenburg abgerufen werden. Der Zugang zur Auftragsbekanntmachung und zu den\
Vergabeunterlagen erfolgt ohne verpflichtende Registrierung.\
Wir bitten Sie aber im eigenen Interesse sich freiwillig zu registrieren - unter Angabe einer eindeutigen\
Unternehmensbezeichnung sowie einer elektronischen Adresse, zwecks Teilnahme an der Kommunikation\
auf dem VMP Brandenburg. Stellen Sie bitte sicher, dass Posteingänge über die angegebene E-Mail-Adresse\
regelmäßig abgerufen und überwacht werden.\
Hinweis zum Angebotsschreiben:\
Ein mittels Textform elektronisch übermittelte Angebot muss den Bieter/ das Unternehmen erkennen lassen.\
Die Einreichung eines Angebotes über den Kommunikationsbereich des Vergabemarktplatzes oder per E-Mail ist\
nicht gestattet und führt zum Ausschluss.\
Dieses Bauvorhaben wird mit Fördermitteln finanziert. Die zweckgebundene Zuwendung wird gewährt\
auf der Grundlage des Koordinierungsrahmens der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen\
Wirtschaftsstruktur" und der Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft und Energie zur Förderung der\
wirtschaftsnahen kommunalen Infrastruktur-GWR.\
Zuwendungsbescheid vom 18.08.2021