Monitore für Haupt- und Regionalverwaltungen

DTAD-ID: 15221669
Region:
34117 Kassel (Mitte)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Bildschirme
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Für die Standorte Kassel; Darmstadt und Wiesbaden werden mit dieser Ausschreibung insgesamt 200x 24"-TFT-Monitore ausgeschrieben. Produktschlüssel (CPV): 30231300 Bildschirme
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
28.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
11.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Monitore für Haupt- und Regionalverwaltungen - Bezeichnung des Auftrags: Monitore für Haupt- und
Regionalverwaltungen
Art und Umfang der Leistung: Für die Standorte Kassel; Darmstadt und
Wiesbaden werden mit dieser Ausschreibung insgesamt 200x
24"-TFT-Monitore ausgeschrieben.
Produktschlüssel (CPV):
30231300 Bildschirme
Erfüllungsort:
Ort der Leistung: Die detaillierten Lieferadressen sind der
Leistungsbeschreibung zu entnehmen.
NUTS-Code : DE7 HESSEN
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Informationen:
Zusätzlich zu den regelhaften Angebotsunterlagen sind mit
Angebotsabgabe vorzulegen:
- das technische Datenblatt des angebotenen Produktes
Anhand des Datenblattes muss erkenntlich sein, dass der angebotene
Monitor den Vorgaben dieser Leistungsbeschreibung entspricht.
Sämtliche Kommunikation hat in deutscher Sprache zu erfolgen.
Die Maßnahme wird rein elektronisch über die Vergabeplattform "eHAD"
abgewickelt. Daher hat auch die Kommunikation und die
Angebotseinreichung ausschließlich elektronisch über diese
Vergabeplattform zu erfolgen. Angebote in Papierform, per Fax oder Mail
sind nicht zugelassen.
Bei technischen Problemen können sich die Bieter an die Hotline der
Auftragsberatungsstelle Hessen wenden (Tel. 0611/97458828).