Netzwerke - Cisco-Komponenten

DTAD-ID: 15419716
Region:
66424 Homburg
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Netzwerke
CPV-Codes:
Netzwerke
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Rahmenvertrag für die Lieferung von Cisco-Komponenten zur Erweiterung des vorhandenen Campusnetzwerkes.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
09.07.2019
Frist Angebotsabgabe:
05.08.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Homburg: Netzwerke - Cisco-Komponenten - Cisco-Komponenten
Rahmenvertrag für die Lieferung von Cisco-Komponenten zur Erweiterung des vorhandenen Campusnetzwerkes.

CPV-Codes:
32400000

Rahmenvertrag für die Lieferung von Cisco-Komponenten zur Erweiterung des vorhandenen Campusnetzwerkes.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEC05
Hauptort der AusführungUniversitätsklinikum des Saarlandes Kirrberger Straße 100 66424 Homburg
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
III.A.1/Go-004/19
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
05.08.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Teilnehmer müssen die Eignungskriterien als Bieter gem. § 122 GWB erfüllen. Der Nachweis ist mit dem Formblatt „Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)“ zu erbringen. Das Formblatt muss den Angebotsunterlagen beigefügt werden. Zwingende Ausschlussgründe ergeben sich aus § 123 GWB, fakultative Ausschlussgründe aus § 124 GWB.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Teilnehmer müssen die Eignungskriterien als Bieter gem. § 122 GWB erfüllen. Der Nachweis ist mit dem Formblatt „Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)“ zu erbringen. Das Formblatt muss den Angebotsunterlagen beigefügt werden. Zwingende Ausschlussgründe ergeben sich aus § 123 GWB, fakultative Ausschlussgründe aus § 124 GWB.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Teilnehmer müssen die Eignungskriterien als Bieter gem. § 122 GWB erfüllen. Der Nachweis ist mit dem Formblatt „Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)“ zu erbringen. Das Formblatt muss den Angebotsunterlagen beigefügt werden. Zwingende Ausschlussgründe ergeben sich aus § 123 GWB, fakultative Ausschlussgründe aus § 124 GWB.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Teilnehmer müssen die Eignungskriterien als Bieter gem. § 122 GWB erfüllen. Der Nachweis ist mit dem Formblatt „Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)“ zu erbringen. Das Formblatt muss den Angebotsunterlagen beigefügt werden. Zwingende Ausschlussgründe ergeben sich aus § 123 GWB, fakultative Ausschlussgründe aus § 124 GWB.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Teilnehmer müssen die Eignungskriterien als Bieter gem. § 122 GWB erfüllen. Der Nachweis ist mit dem Formblatt „Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)“ zu erbringen. Das Formblatt muss den Angebotsunterlagen beigefügt werden. Zwingende Ausschlussgründe ergeben sich aus § 123 GWB, fakultative Ausschlussgründe aus § 124 GWB.

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y4LYTD3/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y4LYTD3

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
32400000

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Die offerierten Leistungen und Gerätschaften müssen den anerkannten Regeln und Vorschriften der Europäischen Gemeinschaft und der Bundesrepublik Deutschland entsprechen sowie die gültigen Normen und Sicherheitsvorschriften einhalten. Näheres siehe Verdingungsunterlagen.

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05.08.2019
Ortszeit: 23:59

Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 07.08.2019

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.01.2020

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y4LYTD3

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Saarlandes beim Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft
Franz-Josef-Röder Straße 17
Saarbrücken
66119
Deutschland

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammern des Saarlandes beim Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft
Franz-Josef-Röder Straße 17
Saarbrücken
66119
Deutschland

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammern des Saarlandes beim Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft
Franz-Josef-Röder Straße 17
Saarbrücken
66119
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 05.07.2019