Neubau der Westtribüne

DTAD-ID: 15188362
Region:
63110 Rodgau
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Container, Behälter aus Metall, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
- 1 St Fernwärmestation 215 KW - 50 m Fernwärmeleitung DN 65 als Erdleitung - 330 m Heizungsltg. Stahlrohr DN15-DN65 - 470 m Heizungsltg. V2A DN10-DN50 - 65 St Kompaktheizkörper - 40 m² FBH - Einschl. Wärmedämmarbeiten - Einschl. Heizkreisregelung
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
17.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
14.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau der Westtribüne - Das Baugelände "Neubau Westtribüne" der BRITA-Arena Wiesbaden liegt im Eckbereich
Wettinerstraße, Berliner Straße und Gustav-Stresemann-Ring.
Mit dem geplanten Neubau der Westtribüne, inkl. einer Stadionwache und Leitstelle / Stadionregie im
Bereich der Nord-West-Ecke, möchte der Verein den Standort am Helmut-Schön-Sportgelände
dauerhaft etablieren und den gestiegenen Anforderungen für einen Spielbetrieb in der 2. Bundesliga
gerecht werden.
Die vorhandene Stadionkapazität (Bestand 12.500 Zuschauer) wird durch den Neubau der
Westtribüne, einhergehend mit dem Abbruch der bestehenden Westtribüne inkl. verschiedener
Container und dem Umbau der Südtribüne, auf 15.200 Zuschauer erhöht.
Der Neubau der Westtribüne findet im laufenden Spielbetrieb statt. Die notwendigen Maßnahmen
während der einzelnen Spieltage werden mit den entsprechenden Behörden und ausführenden
Gewerken im Vorfeld abgestimmt.
Auftragsgegenstand ist die Heizungsinstallation.
Art und Umfang der anzubietenden Leistungen werden nachfolgend beschrieben:
- 1 St Fernwärmestation 215 KW
- 50 m Fernwärmeleitung DN 65 als Erdleitung
- 330 m Heizungsltg. Stahlrohr DN15-DN65
- 470 m Heizungsltg. V2A DN10-DN50
- 65 St Kompaktheizkörper
- 40 m² FBH
- Einschl. Wärmedämmarbeiten
- Einschl. Heizkreisregelung
Erfüllungsort:
Berliner Str. 9, 65189 Wiesbaden, Deutschland
NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfstelle:
Regierungspräsidium Darmstadt, VOB-Stelle, Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt

Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Es ist eine Verpflichtungserklärung zur Tariftreue und Mindestentgelt einzureichen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu
Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: (X) Ja ( ) Nein
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen

Sonstige Angaben:
Unternehmen müssen sich eigenverantwortlich auf der angegebenen Internetseite unter der Ziffer I.3)
zum aktuellen Stand des Vergabeverfahrens informieren.