Neubau einer einfachen Vignolschienengleisverbindung

DTAD-ID: 15285609
Region:
30880 Laatzen
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Bahnschwellen, Gleisbaumaterial, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Neubau einer einfachen Vignolschienengleisverbindung mit Erneuerung der anschließenden Streckengleise auf Betonschwelle und Schotter sowie auf Betonlängsbalken. Folgende Leistungen sind Bestandteil dieser Ausschreibung: - Verkehrslenkung und Baustel…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
09.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau einer einfachen Vignolschienengleisverbindung -
4564.00 - Gleiswechsel Ginsterweg
Gleisbauarbeiten
Leistungsumfang:
Die geplante Maßnahme umfasst den Neubau einer einfachen Vignolschienengleisverbindung mit Erneuerung der anschließenden
Streckengleise auf Betonschwelle und Schotter sowie auf Betonlängsbalken.
Folgende Leistungen sind Bestandteil dieser Ausschreibung:
- Verkehrslenkung und Baustellenabsicherung
- Ausbau von ca.190 m Gleis (Vignol, Rille) auf Betonschwellen und Schotter
- Ausbau von ca. 20 m Gleis (Vignol) auf Betonlängsbalken
- Rückbau von 2 Stück Fahrleitungsmasten
- Neubau von ca. 21 m Vignolschienengleis auf Betonlängsbalken (Bestand)
- Neubau einer einfachen Gleisverbindung (Vignol) mit zwei mechanischen Weichen auf Holzschwellen und Schotterbettung.
- Neubau von 3 Fahrleitungsmasten und Arbeiten an der Fahrleitung
- Neubau der Weichenbetriebstechnik
- Arbeiten an der Betriebstechnik
Erfüllungsort:

30880 Laatzen bei Hannover
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen
Es werden elektronische Angebote akzeptiert
- ohne elektronische Signatur (Textform)


Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:
Die Kommunikation erfolgt
elektronisch über die Vergabeplattform: www.bi-medien.de
Anfragen zum Verfahren können als registrierter Nutzer der B_I eVergabe im Menüpunkt - Meine Vergaben - unter dem B_I code
D436124604 im Bereich - Mitteilungen - gestellt werden.
in Textform unter nachstehender Anschrift:
infra Infrastrukturgesellschaft Region Hannover Gm
Lister Straße 17
30163 Hannover
Abteilung: Verwaltung und Finanzierung
Tel.: +49 (511) 35779854
Fax: +49 (511) 35779815
E-Mail: [email protected]
Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft Arbeit und Verkehr - Referat 16 Öffentliches Auftragswesen
Friedrichswall 1
30159 Hannover
Tel.: +49 (511) 1208428
Fax: +49 (511) 120998428