Produktion Fahrplanbücher

DTAD-ID: 15388015
Region:
60313 Frankfurt am Main (Altstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter, Drucksachen, Druckerzeugnisse
CPV-Codes:
Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Fahrplanbuch 2020: a) 28.000 Exemplare des Fahrplanbuchs Frankfurt am Main b) 65.000 Exemplare des Verkehrslinienplans im Format 850 x 586 mm zweiseitig bedruckt, gefaltet c) 25.000 Exemplare des Nachtbus-Plans im Format 850 x 586 mm zweiseitig b…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
01.07.2019
Frist Angebotsabgabe:
01.08.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Produktion Fahrplanbücher - Produktion Fahrplanbücher Frankfurt am
Main 2020 und 2021

Fahrplanbuch 2020:

a) 28.000 Exemplare des Fahrplanbuchs Frankfurt am Main

b) 65.000 Exemplare des Verkehrslinienplans im Format 850 x 586 mm
zweiseitig bedruckt, gefaltet

c) 25.000 Exemplare des Nachtbus-Plans im Format 850 x 586 mm
zweiseitig bedruckt, gefaltet
Fahrplanbuch 2021:

a) 26.000 Exemplare des Fahrplanbuchs Frankfurt am Main

b) 63.000 Exemplare des Verkehrslinienplans im Format 850 x 586 mm
zweiseitig bedruckt, gefaltet

c) 40.000 Exemplare des Nachtbus-Plans im Format 850 x 586 mm
zweiseitig bedruckt, gefaltet
Produktschlüssel (CPV):
22000000 Drucksachen und zugehörige Erzeugnisse
22100000 Gedruckte Bücher, Broschüren und Faltblätter
79810000 Druckereidienste
Erfüllungsort:
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Form, in der Angebote einzureichen sind:

elektronisch


Das Vergabeverfahren wird bis zur Angebotsabgabe über die weitgehend
plattformunabhängige Browseranwendung der eVergabelösung subreport
ELVIS abgewickelt. Die Datenübermittlung erfolgt über eine
verschlüsselte Internetverbindung unter Verwendung eines aktuellen
Internet-Browsers.
Der Nachrichtenaustausch wird über das interne Nachrichtensystem der
Plattform abgewickelt, das eine Benachrichtigungsfunktion per E-Mail
beinhaltet.
Enthalten die Vergabeunterlagen nach Auffassung des Bewerbers
Unklarheiten, so hat der Bewerber den Auftraggeber unverzüglich nach
Download der Vergabeunterlagen über die elektronische Vergabeplattform
vor Angebotsabgabe in deutscher Sprache in Textform darauf hinzuweisen.
Auf mündliche Anfragen und Hinweise werden keine Auskünfte erteilt.
Fragen zu den Vergabeunterlagen sind über die Vergabeplattform
https://www.subreport.de/E46636753
zu stellen.
Sachdienliche Auskünfte zum Vergabeverfahren werden auf Basis der
Anfrage über die Vergabeplattform erteilt. Sachdienliche Fragen und die
Auskünfte der Vergabestelle dazu werden allen Bewerbern anonymisiert in
Textform über die Vergabeplattform zur Verfügung gestellt.
Die Bewerber müssen sich fortlaufend und eigeninitiativ über neue
Bieterin-formationen durch den Besuch der o.g. Vergabeplattform
unterrichten.
Hinweis:
Nach Ablauf der Angebotsfrist erfolgt die Kommunikation mit den Bietern
nicht mehr über die Vergabeplattform, sondern ausschließlich in
Textform fernschriftlich oder per E-Mail.
nachr. HAD-Ref. : 2312/146
nachr. V-Nr/AKZ : 2019/12