Prüfung der Jahresabschlüsse 2019 bis 2023

DTAD-ID: 15352068
Region:
60329 Frankfurt am Main (Bahnhofsviertel)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
3. Haushaltsrechtliche und unterjährige Beratung in den Haushaltsjahren 2019 bis 2023 Die unterjährige Beratung der Stabsstelle Finanzen erfolgt per Telefon und / oder E-Mail. Sie umfasst die Beratung in Fragen des Haushaltsrechts und der Bilanzieru…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
19.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
05.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Prüfung der Jahresabschlüsse 2019 bis 2023 - Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Prüfung der
Jahresabschlüsse 2019 bis 2023 des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain.
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :.

1. Prüfung der Jahresabschlüsse 2019 bis 2023 des Regionalverbandes
FrankfurtRheinMain
Der Jahresabschluss 2019 ist eine Fortschreibung der Abschlüsse 2017
und 2018. Beim Jahresabschluss 2017 ist das Entlastungsverfahren
abgeschlossen. Der Jahresabschluss 2018 wurde am 16.05.2019 vom
Regionalvorstand aufgestellt.
Der Abschluss 2019 wird voraussichtlich, wie in den vergangenen Jahren,
aus rd. 85 Seiten bestehen und nach den Vorgaben des § 112 Abs. 2 - 4
HGO durch die Geschäftsstelle - Stabsstelle Finanzen - erstellt.
Kennzahlen zum Jahresabschluss 2018:
Bilanzsumme: rd. 20.650.000 EUR
Ergebnis der Ergebnisrechnung: rd. - 800.000 EUR
Ergebnis der Finanzrechnung: rd. + 545.000 EUR
Der Jahresabschluss 2018 wird auf Wunsch im PDF-Format zur Verfügung
gestellt.
Die Prüfung erfolgt nach § 128 HGO und ist in einem Schlussbericht
zusammenzufassen.
Prüfungszeitraum: Mai bis November des Folgejahres. Die Prüfung erfolgt
in der Geschäftsstelle (Haus der Region) des Regionalverbandes und /
oder in den Räumlichkeiten des Prüfers.
Der geschätzte Zeitaufwand beträgt ca. 200 Stunden.
Für die Prüfung wird ein Pauschalbetrag pro Jahresabschluss vereinbart.

2. Durchführung einer unvermuteten Kassenprüfung der Verbandskasse des
Regionalverbandes FrankfurtRheinMain pro Haushaltsjahr
Die unvermuteten Kassenprüfungen erfolgen in den Haushaltsjahren 2019
bis 2023 in den Räumen der Verbandskasse. Die jeweilige Prüfung ist in
einem Bericht zusammenzufassen. Der geschätzte Zeitaufwand beträgt pro
Prüfung ca. 10 Stunden.
Für die Prüfung wird ein Pauschalbetrag pro Haushaltsjahr vereinbart.

3. Haushaltsrechtliche und unterjährige Beratung in den Haushaltsjahren
2019 bis 2023
Die unterjährige Beratung der Stabsstelle Finanzen erfolgt per Telefon
und / oder E-Mail. Sie umfasst die Beratung in Fragen des
Haushaltsrechts und der Bilanzierung. Der geschätzte Zeitaufwand
beträgt pro Haushaltsjahr ca. 20 Stunden.
Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
79210000 Rechnungslegung und -prüfung
Ergänzende Gegenstände:
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Poststraße 16, 60329
Frankfurt am Main
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen