Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an Sanitäranlagen in städtischen Gebäuden

DTAD-ID: 14849080
Region:
34117 Kassel (Mitte)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Sanitäre Anlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an Sanitäranlagen in städtischen Gebäuden
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.02.2019
Frist Angebotsabgabe:
26.02.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an Sanitäranlagen in städtischen Gebäuden - Art und Umfang der Leistung: Gegenstand der Ausschreibung sind
Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten
an Sanitäranlagen in städtischen Gebäuden im Stadtgebiet Kassel.
Produktschlüssel (CPV):
39715300 Sanitäreinrichtungen
45232460 Sanitäre Anlagen
Art des Auftrags: Rahmenvertragsarbeiten Sanitär
Erfüllungsort:
Ausführungsort: Kassel
NUTS-Code : DE731 Kassel, Kreisfreie Stadt
Lose:
Unterteilung in Lose: ja. Angebote können eingereicht werden für
mehrere Lose
Art und Umfang der einzelnen Lose:
Los 1: Los 1
kurze Beschreibung : Aufgliederung der Lose siehe Vergabeunterlagen.
Ausführungsfrist: 01.04.2019 - 31.03.2020
Produktschlüssel (CPV):
39715300 Sanitäreinrichtungen
45232460 Sanitäre Anlagen
Los 2: Los 2
kurze Beschreibung : Aufgliederung der Lose siehe Vergabeunterlagen.
Ausführungsfrist: 01.04.2019 - 31.03.2020
Produktschlüssel (CPV):
39715300 Sanitäreinrichtungen
45232460 Sanitäre Anlagen
Los 3: Los 3
kurze Beschreibung : Aufgliederung der Lose siehe Vergabeunterlagen.
Ausführungsfrist: 01.04.2019 - 31.03.2020
Produktschlüssel (CPV):
39715300 Sanitäreinrichtungen
45232460 Sanitäre Anlagen
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfstelle:
Regierungspräsidium Kassel
Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und
Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue
und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen