Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten

DTAD-ID: 14948866
Region:
61348 Bad Homburg
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Estricharbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur, Sport
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Bereich Denkmalschutz
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : Baubeschreibung: Ausführung und Abschluss der Maßnahmen in 2019 inkl. Dokumentation und Schlussrechnung Der Aufgabenbereich zur Restaurierung der Rosenterrasse im Schlosspark Bad Homburg untergliedert sich i…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.03.2019
Frist Angebotsabgabe:
25.03.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten - Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Baubeschreibung:
Ausführung und Abschluss der Maßnahmen in 2019 inkl. Dokumentation und
Schlussrechnung
Der Aufgabenbereich zur Restaurierung der Rosenterrasse im Schlosspark
Bad Homburg untergliedert sich in Restaurierungs- und
Konservierungsarbeiten sowie steinmetzmäßige Ab- und Aufbau- sowie
Fundamentarbeiten.
Bearbeitung der Rosenterrasse erfolgt in 2 zeitlich getrennten
Abschnitten, um die Verkehrswege nicht zu blockieren.
Bearbeitung des Brunnens erfolgt zeitlich in die Maßnahmen der
Rosenterrasse eingebettet. Eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem
Gewerk Brunnenbau ist erforderlich.
Es soll arbeitstäglich ein Diplom-Restaurator der Steinkonservierung
vor Ort sein und die Arbeiten leiten.
Restaurierungsarbeiten:
- ca. 630 m² Heißdampfreinigung der Steinoberflächen
- ca. 150 m² Niederdruckmikrotrockenstrahlverfahren zur Reinigung der
Steinoberflächen
- ca. 70 Stk. + ca. 70 Stk. Vierungen mittel profiliert zB. an den
Treppenstufen für Verkehrssicherheit
- ca. 1240 m + ca. 20 m Fugen erneuern
- ca. 40 Stk. + ca. 100 Stk. Vernadelungen und Verklammerungen an
Werksteinen
- ca. 30 Stk Bleiverstemmarbeiten nach Bleiverguss an Klammerlöchern
- ca. 13 m² Entfernung von Estrich im Brunnenbecken
- ca. 13 m² Herstellung und Einbringung Bleiwanne am Brunnen
- ca. 13 Stk.+ ca. 4 Stk. Einbringen von Wasserspeiern
Konservierungsarbeiten:
- ca. 65 m² + ca. 5 m² Salzreduktion im Naturstein im
Kompressenverfahren
- ca. 180 m² Festigung des Natursteins im Flutverfahren mit
Schwanenhalsflaschen in ca. 200 Klein- und Kleinstflächen
- ca. 60 Stk. + ca. 70 Stk. konservatorische Rissbehandlungen mit 5-100
cm Länge an der Steinoberfläche
- ca. 190 Stk. + 140 Stk. konservatorische Schalenbehandlungen mit
20-500 cm² Größe
- ca. 1 Stk. Schalenhinterfüllung mit 5000 cm² Größe
- ca. 270 Stk. + ca. 200 Stk. Anböschungen mit 5-70 cm Länge
- ca. 120 Stk. + ca. 110 Stk. Ergänzungen glatt und profiliert mit SEM
und 100-1000 cm² Größe
- ca. 30 m² Überschlämmungen gefärbt mit Steinmehlen in ca. 100 Klein-
und Kleinstflächen
Ab- und Aufbauarbeiten Werksteine:
- ca. 4,4 m³ Aufnehmen und Neuversetzen von Treppenstufen mit
durchschn. ca. 0,13 m³ Größe
- ca. 35 lfdm Fundament der untersten Stufenreihe erneuern
- ca. 15 m³ Fundament am Brunnen erneuern
- ca. 4,5 m² Ab- und Wiederaufbau eines Mauerabschnitts mit durchschn.
Werksteingröße von ca. 0,065 m³
- 13 Stk. kunststeinerne Vasen temporär abbauen und wieder aufstellen
mit Größe von ca. 0,452 m³
- 1 Stk. Brunnensäule temporär abbauen und wieder aufstellen mit Größe
von ca. 0,5 m³
Dokumentation:
- Vor-, Zwischen- und Endzustände
- Nach Vorgaben der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten
Hessen
- Farbdias und Papierabzüge
- Digitale Kartierungen der Maßnahme
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
92522000 Dienstleistungen im Bereich Denkmalschutz
Ergänzende Gegenstände:
Erfüllungsort:
Schloss, 61348 Bad
Homburg
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Vergabeunterlagen erhalten Sie zu gg. Zeit nach
Auswertung des Interessenbekundungsverfahrens.
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 11.03.2019