Rettungswagen - Rettungstransportwagen

DTAD-ID: 15978577
Region:
52372 Kreuzau
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Rettungswagen
CPV-Codes:
Rettungswagen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Der Rettungsdienst des Kreises Düren (hier: Rettungsdienst Kreis Düren AöR), unterhält Rettungswagen nach DIN EN 1789 als Typ C in aktueller Fassung als einheitlich standardisiertes Modell. Dieses Rettungsdienstfahrzeug dient vornehmlich der Notfall…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
08.01.2020
Frist Angebotsabgabe:
04.03.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Kreuzau-Stockheim: Rettungswagen - Rettungstransportwagen - Rettungstransportwagen
Der Rettungsdienst des Kreises Düren (hier: Rettungsdienst Kreis Düren AöR), unterhält Rettungswagen nach DIN EN 1789 als Typ C in aktueller Fassung als einheitlich standardisiertes Modell.
Dieses Rettungsdienstfahrzeug dient vornehmlich der Notfallrettung. Es muss als Krankenkraftwagen des Typ C nach DIN EN 1789, für den Transport, die erweiterte Behandlung und die Überwachung von Patienten konstruiert und ausgerüstet sein.
Weiterhin findet es Verwendung in verschiedenen überörtlichen Konzepten der Notfallrettung bei größeren Schadenslagen. Es bildet mit der Besatzung von mindestens 2 entsprechend ausgebildeten Mitarbeitern, einen taktischen und technischen Einsatzwert für die Versorgung und dem Transport von mindestens einem Patienten auf einer Krankentrage. Durch Zusatzausrüstungen wird es für den Anwendungsbereich sowie dem individuellen Bedarf konzipiert.

CPV-Codes:
34114110
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA26
Hauptort der Ausführung: Rettungsdienst Kreis Düren AöR Marienstraße 29 52372 Kreuzau-Stockheim
Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Basisfahrzeug
Kurze Beschreibung:Serienmäßiges Basisfahrgestell als Grundmodell für Rettungsdienste geeignet zum Auf- und Ausbau eines Krankenkraftwagen Typ C nach DIN EN 1789 mit einem Radstand von ca. 3 660 mm als Einzelkabine und einer zulässigen Gesamtmasse von 5 000 kg in der Farbe Reinweiß. Das fertig ausgebaute und voll ausgerüstete Fahrzeug muss eine Beladung mit einem Gewicht von mindestens 300 kg transportieren und 6 Personen (inkl. Fahrer / 600 kg) befördern können.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
34114110

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA26
Hauptort der Ausführung: Rettungsdienst Kreis Düren AöR Marienstraße 29 52372 Kreuzau-Stockheim
Zuschlagskriterien:

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 50.000,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 8
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Auf- und Ausbau
Kurze Beschreibung:Wechselkofferaufbau aus Alu/GFK in selbsttragender Gerippe-/Skelettbauweise oder Sandwichbauweise für ein Basisfahrgestell, mit einem Radstand von ca 3 660 mm (Doppelbereifung) gemäß DIN EN 1789 (Typ C) und DIN 13500 (in den aktuell gültigen Fassungen). Ausgelegt als Wechselkoffer.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
34114110

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA26
Hauptort der Ausführung: Rettungsdienst Kreis Düren AöR Marienstraße 29 52372 Kreuzau-Stockheim
Zuschlagskriterien:

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 125.000,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 16
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Medizinisch-technische Beladung/ Einsatztaktische Beladung
Kurze Beschreibung:Medizinisch-technische und einsatztaktische Beladung nach den Vorgaben der DIN EN 1789. Die Ausstattung der DIN-Ausrüstung wird um standortspezifische Ausrüstungsgegenstände und Einsatzmittel mit bestimmten Kriterien ergänzt. Bei der Angebotsabgabe der medizinischen Gerätschaften ist Systemtechnik, Bedienphilosophie und Schulungsaufwand zu beachten.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
34114110

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA26
Hauptort der Ausführung: Rettungsdienst Kreis Düren AöR Marienstraße 29 52372 Kreuzau-Stockheim
Zuschlagskriterien:

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 25.000,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 16
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
RDKD 01/2019 RTW
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
04.03.2020
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Siehe Vergabeunterlagen

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.vergaben-wirtschaftsregion-aachen.de/VMPSatellite/notice/CXQ1YDAY972/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Siehe Vergabeunterlagen

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 04.03.2020
Ortszeit: 11:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 13.04.2020

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 04.03.2020
Ortszeit: 11:00
Ort:
Rettungsdienst Kreis Düren AöR
Submissionsstelle

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXQ1YDAY972

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland
Zeughausstraße 2-10
Köln
50667
Deutschland
Telefon: +49 221-1473045
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 221-1472889
Internet-Adresse: https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 07.01.2020