Sanierung Feldwegeunterführung

DTAD-ID: 16359292
Region:
61381 Friedrichsdorf
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Kanalisationsarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Brückenbauarbeiten, Straßenbauarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Beton-, Stahlbetonarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Brücken, Tunnel, Schächte und Unterführungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bei der ausgeschriebenen Leistung handelt es sich um die Sanierung einer Feldwegeunterführung unter der Gonzenheimer Landstraße (ehemalige L3057). Das Bauwerk stellt sich als Stb.-Trogbauwerk mit Massivwänden und Massivsohle dar. Das Trogbauwerk hat…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
05.05.2020
Frist Angebotsabgabe:
26.05.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung Feldwegeunterführung - Art des Auftrags: Sanierung Feldwegeunterführung 5717038 ST. Seulberg

Art und Umfang der Leistung: Bei der ausgeschriebenen Leistung
handelt es sich um die Sanierung einer Feldwegeunterführung unter der
Gonzenheimer Landstraße (ehemalige L3057).
Das Bauwerk stellt sich als Stb.-Trogbauwerk mit Massivwänden und
Massivsohle dar.
Das Trogbauwerk hat eine Gesamtlänge von rd. 75m
Insbesondere sind folgende Instandsetzungsarbeiten vorgesehen:
Instandsetzung Asphaltdeckschicht in der Sohle des Rahmendurchlasses
nach Erfordernis einschl. Fugenanschluss an Kappen.
Bauwerksfugen (senkrecht in Trogwänden, Kappen etc.) entspr. RIZ Fug 3
instand setzen
nach Erfordernis Kastenrinnen regulieren, Asphaltanschlüsse (ggf. Borde
etc.) anpassen/regulieren
Betonoberflächen reinigen
Risse mit Reaktionsharz injizieren
punktuelle Betonschadstellen beseitigen
Kratz- u. Lunkerspachtelungen in Kleinflächen
PCC-Mörtel/- Beton auf Kappe in Reparaturstellen
Korrosionsschutz freiliegender Bewehrung
Grundsätzlich gilt:
Das Auftragsvolumen mit dem beauftragten Sanierungsumfang ist nicht zu
übersteigen.
Der Sanierungsumfang wird vor Ort mit AG und Bauleitung vor Ausführung
im Detail festgelegt.
Produktschlüssel (CPV):
45221000 Bauarbeiten für Brücken, Tunnel, Schächte und Unterführungen
45233120 Straßenbauarbeiten
Erfüllungsort:
Morrstraße, Lohgrundweg, 61381 Friedrichsdorf, ST.
Seulberg
NUTS-Code : DE718 Hochtaunuskreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfstelle:
Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4, 64278 Darmstadt

Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und Verleihunternehmen.