Sanierung der IT-Verkabelung

DTAD-ID: 15238223
Region:
61231 Bad Nauheim
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Kabelinfrastruktur, Elektroinstallationsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die Installation erfolgt Abschnittsweise. Die Maßnahme wird im laufenden Nutzerbetrieb durchgeführt. Es werden Büroarbeitsplätze ausgegliedert. Ein Nebengebäude ist ebenfalls zu ertüchtigen. 489 Datenanschlüsse 326 allg. Steckdosen 326 IT-Steckdose…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
18.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung der IT-Verkabelung -
BM196402_IT_Verkabelung_Hessen_Mobil_Standort_Schotten_Techn_Ausrüstung
_FBT.

Sanierung der IT-Verkabelung des Hessen Mobil Standortes Schotten nach
IrKov 2019 des Landes Hessen.
Die Installation erfolgt Abschnittsweise. Die Maßnahme wird im
laufenden Nutzerbetrieb durchgeführt. Es werden Büroarbeitsplätze
ausgegliedert.
Ein Nebengebäude ist ebenfalls zu ertüchtigen.
489 Datenanschlüsse
326 allg. Steckdosen
326 IT-Steckdosen
4 Etagen+Keller
Jeweils 1 Datenraum pro Etage
Technische Ausrüstung als Fachplanung nach HOAI 2013 Teil 4 Abschnitt 2
§53, Anlagengruppe 4, Starkstromanlagen und Anlagengruppe 5, Fernmelde-
und informationstechnische Anlagen,
§55, Leistungsphasen 2,3,5,6,7,8 und 9 als Stufenvertrag mit
Leistungsabruf, zunächst für Leistungsphase 2
§56, Honorarzone für Anlagengruppe 4 gemäß Anlage 15.2, Objektliste:
Honorarzone II unten (Mindestsatz), Umbauzuschlag
anrechenbare Kosten ca. 148.801,68 EUR netto
§56, Honorarzone für Anlagengruppe 5 gemäß Anlage 15.2, Objektliste:
Honorarzone III unten (Mindestsatz), Umbauzuschlag
anrechenbare Kosten ca. 447.092,44 EUR netto
§55 Anlage 15.1, Bewertung des Leistungsbildes nach Anlage 15.1 für
Leistungsphase 2-9 Prozentsätze in Anlehnung an die RBBau
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Erfüllungsort:
Vogelbergstraße 51,
63679 Schotten / Technische Ausrüstung
NUTS-Code : DE725 Vogelsbergkreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Mit dem Teilnahmeantrag ist die Eigenerklärung
nebst Anlagen 1 bis 4, die Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und
Mindestentgelt sowie Erklärung zur Vergabesperren einzureichen.
Angebote und Teilnahmeanträge sind wie folgt einzureichen:
(x) elektronisch via URL: https://vergabe.hessen.de
(x ) schriftlich an die oben genannte Kontaktstelle für Auskünfte
( ) schriftlich an folgende Anschrift:
Weitere Nachweise zur Feststellung der Eignung werden ggf. mit der
Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes verlangt.
Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der
Interessenbekundung nicht!
Es werden nur Teilnahmeanträge berücksichtigt, die bis zum Abgabetermin
eingegangen sind.
Bei schriftlichen Teilnahmeanträgen liegt das Versandrisiko für den
rechtzeitigen Eingang beim Bewerber. Es gilt keine Poststempel-Abgabe!
Im Falle von Bewerbergemeinschaften sowie bei Nachunternehmern sind die
Eigenerklärung inkl. der geforderten Anlagen und Nachweise für jeden
Bewerber bzw. jeden Nachunternehmer jeweils einzeln einzureichen.