Sanierung der naturwissenschaftlichen Fachräume

DTAD-ID: 15238214
Region:
36251 Bad Hersfeld
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Leistungen der Objektplanung HOAI 2013, Teil 3, Abschnitt 1, § 33, Lph 1 - 9 - Komplettsanierung "68er" Bau mit Fortführung Sanierung der naturwissenschaftlichen Fachräume: An der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg soll der "68er"-Bau komplett saniert…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
03.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung der naturwissenschaftlichen Fachräume - : Komplettsanierung
"68er" Bau mit Fortführung Sanierung der naturwissenschaftlichen
Fachräume - Objektplanung Nawi.

Leistungen der Objektplanung HOAI 2013, Teil 3, Abschnitt 1, § 33, Lph
1 - 9 - Komplettsanierung "68er" Bau mit Fortführung Sanierung der
naturwissenschaftlichen Fachräume:
An der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg soll der "68er"-Bau komplett
saniert werden. Es wird u. a. das Flachdach zu einem Satteldach
umgebaut. Hierbei wird die bituminöse Abklebung abgerissen, die
vorhandenen Lichtbänder aus Glaselementen werden abgebaut und die
Öffnung im Dach geschlossen. Ein neues Satteldach mit
Aluminiumtrapezeindeckung und entsprechender Wärmedämmung (gem. EnEV)
soll aufgebaut werden. Ebenfalls wird die gesamte Elektroinstallation
inkl. Beleuchtung erneuert. Die Heizungsrohre sowie die Heizflächen und
die Wasser- und Abwasserleitungen werden ebenfalls saniert. Im Bereich
des Erdgeschosses werden die zwei großen Schülertoilettenanlagen
saniert.
Die Anlagen werden komplett entkernt und neu hergerichtet. Im 2. Und 3.
Obergeschoss werden die vier übrigen Sanitäranlagen saniert. (Entkernt
und komplett neu hergerichtet)
Weiterhin werden drei Biologieräume, fünf Physikräume und drei
Chemieräume saniert. Die jeweiligen Räume werden komplett entkernt; es
werden neue Versorgungsleitungen gelegt (Wasser, Abwasser, Strom, IT).
Es werden Böden, Türen und die Akustikdecken erneuert. Außerdem wird
die vorhandene Beleuchtung gegen eine LED-Beleuchtung getauscht (gem.
EnEV).
Die naturwissenschaftliche Einrichtung wird komplett erneuert (betrifft
die Einrichtungsgegenstände, die fest mit dem Gebäude verbunden sind).
Der Kostenrahmen der Maßnahme beläuft sich auf rd. 2,26 Mio. Euro netto
für die KG 300, 400, 600 und 700.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
Erfüllungsort:
Braacher Str. 15 |
Jakob-Grimm-Schule, 36199 Rotenburg an der Fulda
NUTS-Code : DE733 Hersfeld-Rotenburg
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Es besteht kein Anspruch auf Aufforderung zur
Angebotsabgabe. Die Teilnahme ist unverbindlich. Kosten werden den
Bewerbern im Rahmen des Verfahrens nicht erstattet.
Aufgrund fehlender Rechtswirkung hat ein Bewerber keinen Anspruch auf
Mitteilung der Ausschlussgründe. Das Absageschreiben muss somit keine
dezidierte Angabe von Gründen enthalten und weicht deshalb von den
strengen Anforderungen eines Teilnahmewettbewerbs ab.
Interessensbekundungen sind in einem verschlossenen Umschlag in
deutscher Sprache, unterschrieben mit der Aufschrift "
Interessenbekundung HAD-Nr. 6580/57" bei der unter 10. angegebenen
Stelle einzureichen:
ASSMANN BERATEN + PLANEN AG
Franklinstraße 46
60486 Frankfurt
Ein Adress-Aufkleber wird im Bewerberbogen zur Verfügung gestellt. Für
die Wahrung der Frist kommt es auf den Eingang bei dieser Stelle an.
Etwaige Fragen zum Interessenbekundungsverfahren sind grundsätzlich
schriftlich oder in elektronischer Form an die unter 10. bezeichnete
Kontaktstelle zu richten.
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:ASSMANN BERATEN + PLANEN
AG
Straße:Franklinstraße 46
Stadt/Ort:60486 Frankfurt
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Fachbereich VgV/IBV
Zu Hdn. von :Frau Seher Abasiz
Telefon:49 69 9778457-0
Fax:49 69 9778457-10
Mail:[email protected]
digitale Adresse(URL):www.assmann.info.