Sanierung von Straßen

DTAD-ID: 16732395
Region:
36160 Dipperz
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Straßenbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Beton-, Stahlbetonarbeiten
CPV-Codes:
Boden
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
ca. 750 m³ Oberbodenabtrag und Bodenaushub ca. 2600 m Bankette abtragen, lagern, einbauen ca. 2300 m² Asphaltbelag auffräsen ca. 60 to Bindemittel liefern u. ausstreuen ca. 2400 m² Verfestigte Tragschicht herstellen ca. 480 m³ Frostschutzschicht u. …
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
28.08.2020
Frist Angebotsabgabe:
10.09.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung von Straßen - ca. 750 m³ Oberbodenabtrag und Bodenaushub ca. 2600 m Bankette abtragen, lagern, einbauen ca. 2300 m² Asphaltbelag auffräsen ca. 60 to Bindemittel liefern u. ausstreuen ca. 2400 m² Verfestigte Tragschicht herstellen ca. 480 m³ Frostschutzschicht u. Bodenaustausch herstellen ca. 1100 m³ Bankettmaterial liefern u. einbauen ca. 170 m Bordanlagen erneuern ca. 600 m Bankettverbundplatten herstellen ca. 11400 m² Ausgleich- u. Asphalttragdeckschicht herstellen ca. 4800 m² Asphalttragdeckschicht herstellen sowie Anpassungen an Pflasterflächen und Straßenabläufe, Erneuerungen von Durchlässen, bauzeitliche Verkehrsregelungen und sonstige Nebenleistungen.
Produktschlüssel (CPV): 14212400 Boden 44113620 Asphalt 44114250 Betonplatten 45112200 Bodenabtrag
45233120 Straßenbauarbeiten 45233222 Straßenpflaster- und Asphaltarbeiten
Erfüllungsort:
Gesamtes Gemeindegebiet, 36160 Dipperz NUTS-Code : DE732 Fulda
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfstelle: VOB-Stelle, Regierungspräsidium Kassel, Am Alten Stadtschloss 1, 34117 Kassel

Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen

Sonstige Angaben: Das Angebot ist 1-fach und die Urkalkulation auf Anforderung einzureichen.