Schlüsselfertige Errichtung eines Forschungs- und Verwaltungsgebäudes

DTAD-ID: 15231512
Region:
28359 Bremen (Horn)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Schlüsselfertiges Bauen, Generalunternehmer
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Beschreibung Das DFKI beabsichtigt, einen Generalunternehmer mit der schlüsselfertigen Errichtung eines Forschungs- und Verwaltungsgebäudes zu beauftragen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
31.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
29.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Schlüsselfertige Errichtung eines Forschungs- und Verwaltungsgebäudes - Titel Schlüsselfertige Errichtung eines Forschungs- und Verwaltungsgebäudes (2. BA des DFKI Bremen)
Beschreibung Das DFKI beabsichtigt, einen Generalunternehmer mit der schlüsselfertigen Errichtung eines Forschungs-
und Verwaltungsgebäudes zu beauftragen.
Erfüllungsort:
28359 Bremen, Horn
Lose:
losweise Vergabe: ist nicht vorgesehen
Lose
Zulässigkeit Die Abgabe von Nebenangeboten ist nicht erlaubt.
Sonstiges
 
• der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen desNachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10Kalendertagen gerügt hat;
• Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens biszum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüberdem Auftraggeber gerügt wurden;
• Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens biszum Ablauf der Frist zur
Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt wurden;
• mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zuwollen, vergangen sind.
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags:
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein.
VI.2) Information zu elektronischen Prozessen:
VI.3) Zusätzliche Angaben: