Schmutzwasserkanal für die Kita Birkenwäldchen

DTAD-ID: 15276623
Region:
30916 Isernhagen
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Wirtschaftsprüfung
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Schmutzwasserkanal für die Kita Birkenwäldchen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
05.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
02.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Schmutzwasserkanal für die Kita Birkenwäldchen - Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Art der Leistung: Kanalbau
Umfang der Leistung: Schmutzwasserkanal für die Kita
Birkenwäldchen
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung
Kita Am Birkenwäldchen
Bothfelder Straße
30916 Isernhagen
Weitere Angaben
Vgl. Lageplan in den Vergabeunterlagen
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Name Region Hannover - Kommunalaufsichtsamt
Straße Postfach 147
PLZ, Ort 30001 Hannover
Telefon
E-Mail
Fax +49 5116162-2499
Internet
Sonstige Informationen für Bieter/Bewerber
Stellen Sie Bieterfragen ausschließlich über das Deutsche Vergabeportal
(www.dtvp.de) über den Reiter
"Kommunikation" im Projektraum der Ausschreibung, telefonisch werden
keine verbindlichen Auskünfte
gegeben.
Die Vergabeunterlagen können unentgeltlich, uneingeschränkt,
vollständig und direkt unter www.dtvp.de
abgerufen werden. Es besteht keine Pflicht zur Registrierung auf der
Vergabeplattform. Über Änderungen
der Vergabeunterlagen, Nachsendungen,
Bieterfragen, Antwortschreiben u.a. werden Sie jedoch nur bei
vorheriger Registrierung automatisch
unterrichtet.
Andernfalls sind Sie verpflichtet, sich eigenständig die erforderlichen
Informationen zu verschaffen.
Ferner ist bei postalischer Übermittlung oder persönlicher Übergabe
folgendes zu beachten:
Das Angebot soll in kopierfähiger Form (ohne Prospekthüllen, Spiral-
oder Klebebindungen etc.) und
gelocht eingereicht werden. Zur besseren Aufteilung wird gebeten, ein
Register
zu benutzen. Eigene Grafikteile bzw. Textdokumente können verwendet
werden.
Dabei ist darauf zu achten, dass die vorgegebenen Vergabeunterlagen
keinesfalls geändert werden,
insbesondere ist bei der Beantwortung der Fragen und weiteren
Ausführungen die vorgegebene
Nummerierung einzuhalten.