Softwarepaket und Informationssysteme

DTAD-ID: 16017752
Region:
34308 Bad Emstal
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Softwarepaket und Informationssysteme
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Kauf von Microsoft Lizenzen ohne Upgrade Recht auf neue Versionen, d. h., Lizenzen ohne SA. — OfficeProPlus 2019 OLP NL Gov 850, — WinSvrCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 2800, — WinRmtDsktpSrvcsCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 850, — VisioStd 2019 OLP NL Gov 30…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.01.2020
Frist Angebotsabgabe:
20.02.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Bad Emstal: Softwarepaket und Informationssysteme - Kauf Microsoft Office Lizenzen
Kauf von Microsoft Lizenzen ohne Upgrade Recht auf neue Versionen, d. h., Lizenzen ohne SA.
— OfficeProPlus 2019 OLP NL Gov 850,
— WinSvrCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 2800,
— WinRmtDsktpSrvcsCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 850,
— VisioStd 2019 OLP NL Gov 30,
— ExchgSvrEnt 2019 OLP NL Gov 3,
— ExchgEntCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 1200,
— OfficeMacPro 2019 OLP NL Gov 3,
— SQLSvrEntCore 2019 OLP 2Lic NL Gov CoreLic Qlfd 4,
— WinSvrSTDCore 2019 OLP 2Lic NL Gov CoreLic 16,
— WinSvrDCCore 2019 OLP 2Lic NL Gov CoreLic Qlfd 64,
— SharePointSvr 2019 OLP NL Gov 1,
— SharePointStdCAL 2019 OLP NL Gov DvcC 850,
— WinPro 10 Upgrd OLP NL Gov 50.
Die Vitos Kurhessen gGmbH schreibt den Auftrag als Öffentliche Auftraggeberin gemäß § 15 der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (Vergabeverordnung - VgV) im Wege eines Offenen Verfahrens aus.

CPV-Codes:
48000000

Gekauft werden sollen Lizenzen ohne Upgrade Recht auf neue Versionen, d. h., Lizenzen ohne SA.
Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Rahmenvertrag EVB-IT und dem Leistungsverzeichnis.
Bezeichnung Anzahl
— OfficeProPlus 2019 OLP NL Gov 850,
— WinSvrCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 2800,
— WinRmtDsktpSrvcsCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 850,
— VisioStd 2019 OLP NL Gov 30,
— ExchgSvrEnt 2019 OLP NL Gov 3,
— ExchgEntCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 1200,
— OfficeMacPro 2019 OLP NL Gov 3,
— SQLSvrEntCore 2019 OLP 2Lic NL Gov CoreLic Qlfd 4,
— WinSvrSTDCore 2019 OLP 2Lic NL Gov CoreLic 16,
— WinSvrDCCore 2019 OLP 2Lic NL Gov CoreLic Qlfd 64,
— SharePointSvr 2019 OLP NL Gov 1,
— SharePointStdCAL 2019 OLP NL Gov DvcCAL 850,
— WinPro 10 Upgrd OLP NL Gov 50.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE73
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
0001- Microsoft Lizenzen-2020
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
20.02.2020
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Keine

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Zusicherung über den Mindestumsatz in Höhe von 5 Mio. EUR im Jahr 2019

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
1) Zusicherung, dass das Unternehmen seit mindestens 3 Jahren Microsoft Lizenzhändler am Markt ist;
2) Zusicherung, dass ein deutschsprachiger Support auf Sprachlevel C2 während der Vertrags-beziehung besteht.

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16fb346ef44-1efabfc0c257841f
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Vitos Kurhessen gGmbH
Landgraf-Philipp-Straße 9
Bad Emstal
34308
Deutschland
Telefon: +49 56246010278
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 562460710278
NUTS-Code: DE73
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.Vitos-Kurhessen.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.had.de

Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Krankenhausbetreiber gemeinnützige GmbH

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 16.03.2020
Ende: 17.05.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20.02.2020
Ortszeit: 13:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19.04.2020

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20.02.2020
Ortszeit: 13:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Entfällt

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64295
Deutschland
Telefon: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64295
Deutschland
Telefon: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64295
Deutschland
Telefon: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 17.01.2020