Softwarepaket und Informationssysteme

DTAD-ID: 15399638
Region:
38116 Braunschweig (Kanzlerfeld)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Softwarepaket und Informationssysteme
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Die Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) Braunschweig beabsichtigt den Einsatz einer Softwarelösung zur Erfüllung der Betreiber- bzw. Arbeitgeberpflichten, die sich aus zahlreichen Bestimmungen des Arbeitsschutz- und Umweltrechts ergeben.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.07.2019
Frist Angebotsabgabe:
05.08.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Braunschweig: Softwarepaket und Informationssysteme - Modulares Softwaresystem zur Erfüllung der Betreiber- bzw. Arbeitgeberpflichten, die sich aus den Bestimmungen des Arbeitsschutz- und Umweltrechts ergeben
Die Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) Braunschweig beabsichtigt den Einsatz einer Softwarelösung zur Erfüllung der Betreiber- bzw. Arbeitgeberpflichten, die sich aus zahlreichen Bestimmungen des Arbeitsschutz- und Umweltrechts ergeben.

CPV-Codes:
48000000

Die Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) Braunschweig beabsichtigt den Einsatz einer webbasierten Softwarelösung zur Erfüllung der Betreiber- bzw. Arbeitgeberpflichten, die sich aus zahlreichen Bestimmungen des Arbeitsschutz- und Umweltrechts ergeben.
Das ausgeschriebene Softwarepaket muss dabei modular aufgebaut sein, um eine Erweiterung des bisher festgelegten Anwendungsbereiches jederzeit zu ermöglichen.
Es soll zunächst ein System eingeführt werden, in dem ein Rechtskataster, ein Gefahrstoffmanagementsystem und ein Anlagenkataster die Grundlage für eine Anwendung bilden, in dem die Unternehmenspflichten mit den dazugehörigen Aufgaben und Verantwortlichkeiten klar abgebildet und zugeordnet werden können. Dies setzt voraus, dass die Unternehmensstruktur mit den verschiedenen Verantwortungsebenen und den dazugehörigen Mitarbeitern/innen in der Software dargestellt werden kann. Aktuelle Organigramme der PTB Braunschweig sind im Internet unter www.ptb.de unter dem Menüpunkt Struktur/Abteilungen zu finden.
Durch eine Schnittstelle zu einer Online-Rechtsdatenbank ist eine automatische Aktualisierung der geltenden einschlägigen Gesetze und Verordnungen im Rechtskataster zu verwirklichen, aus der Handlungsverpflichtungen abgeleitet und in das System z. B. in das Anlagenkataster übertragen werden.
Mit Hilfe eines Gefahrstoffmanagementsystems soll zudem eine übersichtliche Verwaltung der verwendeten Gefahrstoffe mit den dazu benötigen Informationen und Unterlagen (insbesondere Sicherheitsdatenblätter; bereichsbezogenen Betriebsanweisungen) möglich sein. Durch die Verknüpfung des Gefahrstoffverzeichnisses mit dem Rechtskataster und dem Anlagenkataster ergeben sich Aufgaben und Verpflichtungen, die den zuständigen Organisationseinheiten und verantwortlichen Personen zugeordnet werden. Dabei soll bei allen relevanten Aufgaben und Pflichten die Einhaltung von Fristen im System automatisch gemeldet, kontrolliert und dokumentiert werden, z. B. durch automatische Erinnerungs- und E-Mail-Funktionen. Die Beachtung und Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen entsprechend der DSGVO muss dabei jederzeit sichergestellt sein.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE911
Hauptort der AusführungAuf dem Gelände der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig.
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
Z.1131D - Z379062701
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
05.08.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
s. Ausschreibungsunterlagen

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=266565
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=266565

Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Wissenschaft und Forschung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 60
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:
Das Verfahren ist neben den Verhandlungsterminen auch noch mit einer Produktpräsentation und einer Testphase durch Querschnittsnutzer vorgesehen. Die Beschränkung auf 3 Bewerber ist vorgenanntem Aufwand und somit der Verhandlungsdauer geschuldet.
Gem. des Grundsatzes der Gleichbehandlung und Transparenz werden die 3 besten Bewerber nach Auswertung der Eignungskriterien gem. Bewertungsmatrix (Bestandteil der Vergabeunterlagen) ausgewählt und zur Abgabe eines Angebots aufgefordert.

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Zahlung nach Lieferung und Abnahme der gelieferten Waren.
Sofern im Rahmen eines abzuschließenden Vertrages Vorleistungen (Zahlungen vor Empfang einer entsprechenden Gegenleistung) erforderlich sind, werden diese nur gegen Vorlage einer unbefristeten, selbstschuldnerischen Bankbürgschaft gezahlt.
Der dem Bund durch die vorzeitige Zahlung entstehende Zinsverlust ist grundsätzlich bei der Schlusszahlung durch Abzinsung zu erstatten, es sei denn, dies wird bei der Preiskalkulation durch einen entsprechenden Preisnachlass berücksichtigt. Im Angebot ist zu vermerken, wenn ein Preisnachlass berücksichtigt wurde, ansonsten erfolgt eine Abzinsung.

Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05.08.2019
Ortszeit: 23:59

Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 23.08.2019

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.12.2019

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ein Nachprüfungsantrag ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, zu stellen.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 01.07.2019