Sonnenschutzarbeiten - Sanierung/Erweitg. GS Oberndorf - Sonnenschutz-Raffstoreanlagen

DTAD-ID: 18776034
Region:
85560 Ebersberg
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonnenschutzarbeiten
CPV-Codes:
Sonnenschutzarbeiten, Bauarbeiten für Kindergärten, Bauarbeiten für Schulgebäude, Bauarbeiten an Gebäuden für öffentliche Einrichtungen, Installation von Jalousien
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bauabschnitt 1: 21 St. Raffstore mit Schienenführung, integriert in hinterlüftete Fassade für Fenstergrößen bis ca. b/h = 2,00 m / 2,61 m Bauabschnitt 2: 50 St. Raffstore mit Schienenführung, integriert in hinterlüftete Fassade für Fenstergrößen b…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
29.04.2022
Frist Angebotsabgabe:
31.05.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Ebersberg: Sonnenschutzarbeiten - Sanierung/Erweitg. GS Oberndorf - Sonnenschutz-Raffstoreanlagen - Sanierung/Erweitg. GS Oberndorf - Sonnenschutz-Raffstoreanlagen\
Bauabschnitt 1:\
21 St. Raffstore mit Schienenführung, integriert in hinterlüftete Fassade\
für Fenstergrößen bis ca. b/h = 2,00 m / 2,61 m\
Bauabschnitt 2:\
50 St. Raffstore mit Schienenführung, integriert in hinterlüftete Fassade\
für Fenstergrößen bis ca. b/h = 2,00 m / 2,61 m\
\
CPV-Codes:\
45212190 Sonnenschutzarbeiten\
\
Bauabschnitt 1:\
21 St. Raffstore mit Schienenführung, integriert in hinterlüftete Fassade\
für Fenstergrößen bis ca. b/h = 2,00 m / 2,61 m\
Bauabschnitt 2:\
50 St. Raffstore mit Schienenführung, integriert in hinterlüftete Fassade\
für Fenstergrößen bis ca. b/h = 2,00 m / 2,61 m\
\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE218\
Hauptort der Ausführung: Schulstraße 7, 85560 Ebersberg\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
31.05.2022
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis\
\
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister\
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:\
Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=241523\
\
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=241523\
\
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=241523\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=241523\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=241523\
\
Art des öffentlichen Auftraggebers\
Regional- oder Kommunalbehörde\
\
Haupttätigkeit(en)\
Allgemeine öffentliche Verwaltung\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein\
\
Weitere(r) CPV-Code(s)\
45216110 Bauarbeiten an Gebäuden für öffentliche Einrichtungen\
45214100 Bauarbeiten für Kindergärten\
45214200 Bauarbeiten für Schulgebäude\
45212190 Sonnenschutzarbeiten\
45421143 Installation von Jalousien\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: \
Beginn: 21.11.2022\
Ende: 31.03.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: \
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: \
Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: \
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
\
Bedingungen für die Ausführung des Auftrags\
\
Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=241523\
\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 31.05.2022\
Ortszeit: 09:30\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 29.07.2022\
\
Bedingungen für die Öffnung der Angebote\
Tag: 31.05.2022\
Ortszeit: 09:30\
Ort:\
Marienplatz 1, 85560 Ebersberg\
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:\
Bieter oder ihre Bevollmächtigten dürfen während der Öffnung der Angebote nicht anwesend sein. Gemäß VOB/A § 14 EU Absatz 6 werden die\
Bieter unverzuglich nach der erfolgten Submission über die Ergebnisse informiert (Fax / E-mail / Vergabeplattform).\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Zusätzliche Angaben\
\
Seit dem 18.10.2018 sind folgende Änderungen für EU-weite Vergaben gesetzlich wirksam:\
- elektronische Veröffentlichung der EU-weiten Vergaben\
- elektronische Kommunikation mit Bietern und Lieferanten\
- Annahme von Angeboten AUSSCHLIEßLICH auf ELEKTRONISCHEM Weg\
(Es werden Angebote nur gewertet, wenn diese elektronisch eingereicht wurden)\
Wir bitten dies dringend zu beachten!\
Bieterfragen werden bis zum Eingang von 5 Werktagen vor Angebotsöffnung beantwortet. Spätere Bieterfragen können nicht mehr\
berücksichtigt werden.\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Regierung von Oberbayern Vergabekammer Südbayern\
Maximilianstraße 39\
München\
80534\
Deutschland\
Telefon: +49 8921762411\
E-Mail: [email protected]\
Internet-Adresse: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/\
\
Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren\
Regierung von Oberbayern Vergabekammer Südbayern\
Maximilianstraße 39\
München\
80534\
Deutschland\
Telefon: +49 8921762411\
E-Mail: [email protected]\
Internet-Adresse: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/\
\
Einlegung von Rechtsbehelfen\
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:\
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen (maximal 4000 Zeichen): Fristen gem. §160 des Gesetzes gegen\
Wettbewerbsbeschränkung (GWB)\
Kosten:\
Für Amtshandlungen der Vergabekammer werden Kosten nach dem Verwaltungskostengesetz erhoben. Die Kosten (Gebühren und Auslagen) hat\
derjenige Beteiligte zu tragen, der im Verfahren unterliegt. Die Gebühr beträgt in der Regel zwischen 2.500 Euro und 50.000 Euro. In Einzelfällen\
kann die\
Gebühr bis auf ein Zehntel ermäßigt oder bis auf 100.000 Euro erhöht werden (§ 182 GWB). Gemäß § 16 des Verwaltungskostengesetzes wird die\
Bearbeitung eines Antrags im Regelfall von einem Kostenvorschuss in Höhe der gesetzlichen Mindestgebühr von 2.500 Euro abhängig gemacht\
werden\
\
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt\
Regierung von Oberbayern Vergabekammer Südbayern\
Maximilianstraße 39\
München\
80534\
Deutschland\
Telefon: +49 8921762411\
E-Mail: [email protected]\
Internet-Adresse: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 25.04.2022\
\