Spracherkennungssoftwarepaket - Oberhavel Kliniken GmbH

DTAD-ID: 16712611
Region:
16515 Oranienburg
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Spracherkennungssoftwarepaket
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Planung der Migration Digitale Spracherkennung in Medizin und Pflege an den Standorten Oranienburg, Hennigsdorf und Gransee.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.08.2020
Frist Angebotsabgabe:
18.09.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Oranienburg: Spracherkennungssoftwarepaket - Oberhavel Kliniken GmbH - Oberhavel Kliniken GmbH\
Planung der Migration Digitale Spracherkennung in Medizin und Pflege an den Standorten Oranienburg, Hennigsdorf und Gransee.\
\
CPV-Codes:\
48314000\
\
Die Oberhavel Kliniken beschaffen folgende Software:\
Digitale Spracherkennung\
Es wird ein System beschafft, die geeignet und ausgestattet sind für das Anforderungsprofil im Krankenhaus mit dem gesamten stationären und ambulanten Leistungsspektrum.\
\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE40A\
Hauptort der Ausführung: 16515 Oranienburg\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
2020/08-01
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
18.09.2020
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
\
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister\
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:\
Als Eigenerklärung vorzulegen:\
— 02 Anlage_Teilnahmebedingungen_Eignungsanforderungen\
Siehe Bewerbungs- und Teilnahmebedingungen\
\
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Siehe Bewerbungs- und Teilnahmebedingungen.\
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:\
Siehe Bewerbungs- und Teilnahmebedingungen\
\
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Siehe Bewerbungs- und Teilnahmebedingungen.\
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:\
Siehe Bewerbungs- und Teilnahmebedingungen\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://abruf.bi-medien.de/D440670755\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:\
Mengel, Stiawa & Partner\
Albert-Einstein-Straße 16\
Berlin\
12489\
Deutschland\
Kontaktstelle(n): Ingenieurbüro für IT und Medizintechnik\
Telefon: +49 302936180\
E-Mail: [email protected]\
NUTS-Code: DE300\
Internet-Adresse(n):\
Hauptadresse: https://msp-planer.de\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: http://www.bi-medien.de\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen\
\
Art des öffentlichen Auftraggebers\
Andere: Krankenhaus\
\
Haupttätigkeit(en)\
Andere Tätigkeit: Krankenhaus\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: \
Beginn: 01.01.2021\
Ende: 31.12.2022\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden\
Geplante Mindestzahl: 3\
Höchstzahl: 4\
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:\
Siehe Bewerbungs- und Teilnahmebedingungen\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: \
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: \
Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: \
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Zusätzliche Angaben\
\
Zusätzliche Angaben entnehme Sie den Bewerbungs- und Teilnahmebedingungen.\
\
\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 18.09.2020\
Ortszeit: 23:59\
\
Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber\
Tag: 27.10.2020\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.12.2020\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Zusätzliche Angaben\
\
Teilnahmeantrag (Bewerbung) in elektronischer Form:\
Für die elektronische Einreichung des Teilnahmeantrags ist die Registrierung im B_I eVergabeSystem erforderlich. Informationen zu den Registrierungsmöglichkeiten sind zu finden unter:\
https://www.bi-medien.de/bi-medien/produkte/de-bimedien-produkte.bi.\
Kommunikation:\
Anfragen zum Verfahren können elektronisch über die B_I eVergabe (www.bi-medien.de) oder an die unter I.3) genannte Adresse gestellt werden.\
Zugang zur elektronischen Kommunikation und zur Bewerbung in elektronischer Form als registrierter Nutzer der B_I eVergabe über den Menüpunkt – Meine Vergaben – unter dem B_I code D440670755 im Bereich – Mitteilungen – bzw. – Bewerbung.\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Vergabekammer des Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft\
Heinrich-Mann-Allee 107\
Potsdam\
14473\
Deutschland\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 18.08.2020\
\