Sprachfördermaßnahme für Auszubildende an berufsbildenden Schulen

DTAD-ID: 15160047
Region:
30169 Hannover (Calenberger Neustadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle): Dienstleistung. Sprachfördermaßnahme für Auszubildende an berufsbildenden Schulen Umfang der Leistung: Es handelt sich um einen Auftrag über soziale u…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
10.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
24.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sprachfördermaßnahme für Auszubildende an berufsbildenden Schulen - Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung (z.B.
Empfangs- oder
Montagestelle): Dienstleistung.
Sprachfördermaßnahme für Auszubildende an berufsbildenden Schulen der
Region Hannover.
Umfang der Leistung:
Es handelt sich um einen Auftrag über soziale und andere besondere
Diensleistungen.
Die Region Hannover beabsichtigt, an den regionseigenen Berufsschulen
BBS 2 und BBS 7 in
Hannover sowie an der BBS Springe im Zeitraum von Oktober 2019 bis Juli
2022
Unterstützungsmaßnahmen zur Sprachförderung für Jugendliche anzubieten,
die sich in einer
dualen oder vollschulischen Berufsausbildung befinden.
Erfüllungsort:
Ort der Leistung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle):
Städte Hannover und Springe, Berufsbildende Schulen 2 und 7 in Hannover
sowie
Berufsbildende Schule in 31832 Springe.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Weitere Informationen:
Auf dem Postweg oder direkt eingereichte Angebote werden nach Öffnung
von der Vergabestelle
eingescannt. Daher nehmen Sie bitte davon Abstand, die
Angebotsunterlagen zu heften.
Sofern Sie eine freiwillige Registrierung beim Vergabeportal bi-medien
nicht in Betracht ziehen,
haben Sie sich in eigener Verantwortung regelmäßig über aktuelle
Bieterinformationen sowie
geänderte Vergabeunterlagen zu informieren ( Holschuld des Bieters ).