Stadt und Land: Gleichwertige Lebensverhältnisse unter Ausgestaltung nachhaltiger Raumbeziehungen

DTAD-ID: 16339435
Region:
06844 Dessau-Roßlau (Innenstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste, Stadtplanung, Landschaftsgestaltung
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Stadt und Land: Gleichwertige Lebensverhältnisse unter Ausgestaltung nachhaltiger Raumbeziehungen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
28.04.2020
Frist Angebotsabgabe:
09.07.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Stadt und Land: Gleichwertige Lebensverhältnisse unter Ausgestaltung nachhaltiger Raumbeziehungen - ReFoPlan: 3720 15 104 0, Titel: „Stadt und Land: Gleichwertige Lebensverhältnisse
unter Ausgestaltung nachhaltiger Raumbeziehungen“
Ziel des Vorhabens ist es, Empfehlungen für Bund, Regionen und Kommunen zu
entwickeln, wie Raumbeziehungen zwischen Stadt, Stadtumland und ländlichem
Raum nachhaltiger, insbesondere umweltschonender, ausgestaltet werden können.
Des Weiteren soll aufgezeigt werden, wie diese Empfehlungen mittels konkreter
Maßnahmen umgesetzt werden können und welchem Akteur (z.B. Bundesregierung,
kommunale Verwaltungspraxis, Regionalplanungsbehörden) welche Rolle zukommt.
Das Vorhaben soll u.a. die Ergebnisse der „Kommission Gleichwertige
Lebensverhältnisse“ aufgreifen und aus Umweltsicht reflektieren. Folgende
Leitfragen stehen im Fokus: 1. Welche Umweltziele können im Zusammenhang mit
der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse formuliert werden und welche
räumlichen Bezüge bieten sich dafür an? 2. Wie können Umweltwirkungen bei
ausgewählten Maßnahmen des „Gesamtdeutschen Fördersystem für
strukturschwache Regionen“ berücksichtigt werden? Darauf basierend, welche
Maßnahmen sind auf regionaler und kommunaler Ebene empfehlenswert? 3. Welche
Empfehlungen für eine wirksame Regionalentwicklung zur Stärkung nachhaltiger
Raumbeziehungen zwischen Stadt, Stadtumland und ländlichem Raum lassen sich
formulieren? Wie und durch welche Akteure können die Empfehlungen mittels
konkreter Maßnahmen umgesetzt werden? Neben den inhaltlichen Schwerpunkten
besteht ein weiterer zentraler Gegenstand des Forschungsprojekts in einer
öffentlichkeitswirksamen zweitätigen Konferenz als „UBA Forum: mobil und
nachhaltig in Stadt und Land“ mit Vertreterinnen und Vertretern aus thematisch
zuständigen Bundesministerien und -behörden, aus Kommunen sowie Regionen, aus
Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft.
Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung ist Dessau-Roßlau.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben
Die summierte Gesamtgröße aller bei der Angebotsabgabe eingereichten Dateien darf 8,0
MB nicht überschreiten.