Teilmechanisierte Holzernte

DTAD-ID: 18252485
Region:
48147 Münster (Centrum)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Teilmechanisierte Holzernte für den Forstbetriebsbezirk Schanze des Regionalforstamtes Oberes\ Sauerland. Deatillierte Angaben sind der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.\ Haupterfüllungsort:\ Regionalforstamt Oberes Sauerland, Poststraße 7, 57392 …
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
01.12.2021
Frist Angebotsabgabe:
16.12.2021

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Teilmechanisierte Holzernte - Teilmechanisierte Holzernte für den Forstbetriebsbezirk Schanze des Regionalforstamtes Oberes\
Sauerland. Deatillierte Angaben sind der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.\
Haupterfüllungsort:\
Regionalforstamt Oberes Sauerland, Poststraße 7, 57392 Schmallenberg\
Ergänzende/Abweichende Angaben zum Erfüllungsort:\
Haupterfüllungsort ist das gesamte Revier nach Maßgabe der Revierleitung.\
Detaillierte Angaben zu Erfüllungsorten sind der Leistungsbeschreibung zu entehmen.\
Weitere(r) Erfüllungsort(e):\
RFA10 Oberes Sauerland FBB Schanze, Zum Alten Forsthaus 2, 57392 Schmallenberg
Lose:
Eine Aufteilung in Lose wird nicht vorgenommen.\
1 30.11.2021 08:43 Uhr - VMS 9.8.3.0
Lose
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Sonstiges
 
Bitte beachten Sie, dass ab sofort keine postalischen Angebote, keine Angebote per Email sowie\
auf sonstigem Wege außer über das Bietertool im VMP NRW mehr zugelassen sind. Postalische\
Angebote, Angebote per Email und Angebote über den Kommunikationsbereich dürfen nicht\
gewertet werden.\
Bitte beachten Sie weiter, dass die Kommunikation im laufenden Vergabeverfahren nur über den\
Bereich "Kommunikation" im VMP NRW erfolgen darf.\
Hinweis Formulare:\
Einige Formulare sind noch in Microsoft eigenen Formaten (xls, doc, usw.) im Verfahren vorgegeben.\
Setzen Sie zur Bearbeitung / Ausfüllen dieser Formulare keine original Microsoft Software ein,\
kommt es auf Grund von Inkompatibilitäten immer wieder zu leeren, falsch oder unleserlich\
ausgefüllten Formularen, welche u. U. zur Nicht-Berücksichtigung Ihres Angebotes führen können.\
Wir empfehlen in diesen Fällen entweder, falls Ihr Betriebssystem dies zulässt, die ausfüllte Datei\
im PDF Format abzuspeichern oder einen freien PDF Drucker für Ihr System zu verwenden und das\
ausgefüllte Formular als PDF Datei zu drucken (und damit auch im PDF Format abzuspeichern).\
Eine gute Übersicht an freien PDF Druckern finden Sie unter www.pdf-drucker.org/Betriebssysteme .\
Bitte denken Sie daran, Ihre Formulare in beiden Fällen im Bietertool unter "eigene Dateien" wieder\
hochzuladen.\
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen: 09.12.2021\
\
Teilnahmebedingungen\
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Befähigung und Erlaubnis zur\
Berufsausübung zu überprüfen:\
Der Auftragnehmer hat folgende Befähigung zur Berufsausübung vorzuweisen: Ausbildung zum\
Forstwirt oder gleichwertige Qualifikation. Der Auftragnehmer hat den Nachweis der Gleichwertigkeit\
zu führen.\
Im Übrigen wird für weitere Angaben auf die Vergabeunterlagen und im Besonderen auf die\
Bewerbererklärung sowie die AGB Forst NRW verwiesen,\
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur\
wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit zu überprüfen:\
Der Auftragnehmer hat folgende Nachweise zu seiner wirtschaftlichen und finanziellen\
Leistungsfähigkeit gemäß der AGB Forst NRW zu führen:\
Eines der nachfolgend aufgeführten Zertifikate ist mit Angebotsabgabe vorzulegen:\
- RAL-Gütezeichen (RAL-GZ-244)\
- Deutsches Forst Service Zertifikat (DFSZ),\
- Kompetente Forstpartner mit FSC-Zusatzbestätigung (KFP plus)\
- KUQS-System\
- von PEFC- und FSC-Deutschland für Dienstleistungsunternehmen und gewerbliche Selbstwerber\
akzeptiertes Zertifikat.\
Im Übrigen wird für weitere Angaben auf die Vergabeunterlagen und im Besonderen auf die\
Bewerbererklärung sowie die AGB Forst NRW verwiesen.\
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur\
technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit zu überprüfen:\
Der Auftragnehmer hat folgende technische und berufliche Leistungsfähigkeit zu erbringen und mit\
Angebotsabgabe nachzuweisen:\
3 30.11.2021 08:43 Uhr - VMS 9.8.3.0\
\
- Bei Einsatz von Rückemaschinen mit Seilwinde ein Einbaunachweis über ein der Technischen\
Regel Funknotruf in der Forstwirtschaft (TR1) der SVLFG konformes Notrufsystem\
- KWF Prüfung: Im Bereich der hochmechanisierten Holzernte verpflichtet sich der AN, seine\
Harvester regelmäßig nach den Vorgaben des "Lastenheftes Harvestervermessung" des Kuratorium\
für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. (KWF) zu kontrollieren und zu kalibrieren.\
- In Hydraulikanlagen und für Verlustschmierungen sind nur biologisch schnell abbaubare Öle zu\
verwenden. Bei Einsatz\
von zweitaktgetriebenen Kleinmaschinen ist der AN zur Verwendung von Sonderkraftstoff\
(Alkylatbenzin) verpflichtet.\
Im Übrigen wird für weitere Angaben auf die Vergabeunterlagen und im Besonderen auf die\
Bewerbererklärung sowie die AGB Forst NRW verwiesen.\
Sonstige Bedingungen\
Einzureichende Unterlagen:\
- Angebotsschreiben (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)\
- Bewerbererklärung zur AGB-Forst NRW (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)\
- Eigenerklärung Ausschlussgründe (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)\
- Preisblatt/Preisblätter (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)\
- Nachweise zur Eignung gemäß AGB Forst NRW