Teilsanierung Grundschule - Abbruch- und Rückbauarbeiten

DTAD-ID: 18608409
Region:
06231 Bad Dürrenberg
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Maurerarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Putzarbeiten, Pumpen, Kompressoren, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Fliesenarbeiten, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Überholungs-, Sanierungsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
*35 m Bauzaunstellung, einschl. 30 Wochen Vorhaltung\ * 1 Stück Baustellen WC stellen, vor- und unterhalten\ * 1 Stück Freischalten und Rückbau der Elektroanlage\ * 1 Stück Rückbau der Heizungsanlage (Trennen, Abmelden und Rückbau des \ Erdgasanschl…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.03.2022
Frist Angebotsabgabe:
12.04.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Teilsanierung Grundschule - Abbruch- und Rückbauarbeiten - Die Stadt Bad Dürrenberg beabsichtigt, in der Grundschule Tollwitz in 06231 Bad \
Dürrenberg OT Tollwitz, Am Park 12, den bisher als Hausmeisterwohnung genutzten \
südlichen Anbau an das Schulgebäude für eine Hortnutzung bzw. zusätzliche schulische \
Zwecke umzunutzen und zu sanieren.\
#\
Das Grund stück liegt am Rand des allgemeinen Wohngebietes und ist unmittelbar an die \
öffentliche Straße (jedoch nur Einbahnstraße) angebunden (siehe Lageplan/ Luftbild).\
#\
Es ist geplant, aus den bestehenden Wohnräumen einen großen Bewegungsraum und \
einen zusätzlichen Abstellraum herzurichten. Der Zugang zum Hort erfolgt über die \
vorhandene Türöffnung vom Hof und durch einen neuen herzustellenden Zugang vom \
Schulgebäude.\
Dazu ist ein Türdurchbruch in der Wand Speiseraum des Schulgebäudes zum \
Abstellraum des Anbaus vorgesehen.\
Im südlichen Bereich des Anbaus sollen Abstellräume geschaffen werden.\
Die Abstellräume werden durch eine massive Mauerwerkswand räumlich vom \
Bewegungsraum getrennt.\
Der Zugang zu den Abstellräumen erfolgt nur von außen, hofseitig. In den Abstellräumen \
werden keine gefährlichen oder brennbaren Stoffe bzw. Flüssigkeiten gelagert.\
#\
Das Schulgebäude wurde bereits energetisch ertüchtigt und hat einer \
Wärmedämmverbundfassade mit Strukturputz erhalten.\
Zuvor erfolgte die Abdichtung und Dämmung der Kelleraußenwände und die Sanierung \
des Sockelbereiches sowie die Erneuerung der Kellerlichtschächte.\
Der Anbau selbst ist nicht unterkellert, der in das Schulgebäude einbindende Teil schon.\
Dieser ist bereits abgedichtet.\
#\
Der Anbau erhält nach den erforderlichen Umbaumaßnahmen im Innern und im \
Fassadenbereich ebenso eine Wärmedämmverbundfassade mit Strukturputz in \
Anpassung an das Schulgebäude. In diesem Zusammenhang wird auch einen neue \
Grundleitung von der vorhandenen, hofseitigen Grundleitung zum Fallrohr an der \
Südseite der Westfassade vorgesehen.\
#\
Die Arbeiten zum Rückbau und Entkernung der ehemaligen Wohnungräume für die \
Umnutzung laufen z.T. parellel bzw. im Anschluss an die Dachsanierungsarbeiten ab.\
#\
Zum Leistungsumfang gehören folgende wesentliche Leistungen:\
*35 m Bauzaunstellung, einschl. 30 Wochen Vorhaltung\
* 1 Stück Baustellen WC stellen, vor- und unterhalten\
* 1 Stück Freischalten und Rückbau der Elektroanlage\
* 1 Stück Rückbau der Heizungsanlage (Trennen, Abmelden und Rückbau des \
Erdgasanschlusses, Rückbau Gastherme einschl. Abgasrohr, Armaturen, Pumpe und \
Verrohrung sowie von 2 Stück Plattenheizkörper und 3 Stück Gussradiatoren)\
* 1 Stück Rückbau der Sanitäranlage der Wohnung einschl. Zu- und Ableitungen \
(Entleeren TW-Verteilung und Rückbau der Verbraucher 1 Stück WC, 1 Stück Badewanne \
mit Duscharmatur, 1 Stück Spülenkombination einschl. der zugehörigen Verrohrung) \
und Herstellen eines Bauwasseranschlusses\
* 8 Stück Demontage Innentüren\
* 10 Stück Demontage von Innenfensterbänken\
* 75 m² Abbruch aller nichttragender Innenwände in der Wohnung aus Mauerwerk \
komplett mit Belägen und ELT-Installation (Wanddicke bis 20 cm)\
* 15 m² Abbruch leichter, nichttragender Innenwände\
* 190 m² losen Innenputz mit Belägen (davon 180 m² mit Anstrich bzw. Tapete und 10 m² \
mit Fliesen) an zu erhaltenden Wänden\
* 58 m² Holzfußboden auf Lagerholzern komplett mit Schüttung abbrechen\
* 44 m² Fußbodenunterkonstruktion aus liegender Ziegelschicht auf Mörtel/ Beton Dicke \
bis 15 cm abbrechen einschl. 20 cm Unterbau aufnehmen und entsorgen\
#\
Zur besonderen Beachtung:\
1. Die Arbeiten sind bei laufendem Grundschul-/Hortbetrieb durchzuführen. Die \
Sicherheit der Kinder und des Personals ist jederzeit zu gewährleisten.\
2. Der Auftragnehmer hat sich grundsätzlich täglich vor Arbeitsaufnahme an- und zum \
Feierabend abzumelden.\
3. Vor Angebotsabgabe ist eine Baustellenbesichtigung in Absprache mit dem AG \
möglich. Nachforderungen aus Nichtkenntnis der Baustellengegebenheiten werden nicht \
anerkannt.\
4. Im Objekt besteht ein striktes Rauchverbot.
Erfüllungsort:
Grundschule Tollwitz\
Am Park 12\
06231 Bad Dürrenberg/ OT Tollwitz
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)\
Landkreis Saalekreis\
Vergabenachprüfstelle\
Domplatz 9\
06217 Merseburg